Dünne Arme durch Fitnesstraining mit Muskelmasse aufbauen..welche übungen`?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es um Massezunahme geht, einfache Grundübungen machen. Also Lang- oder Kurzhantel-Beugen im Stehen. Den Trizeps nicht vergessen. Er trägt viel zum Armvolumen bei. Hier kann man z.B. Arnold-Dips machen: Einen (eckigen) Stuhl hinter sich stellen und mit den Händen links und rechts an der Sitzfläche hinten greifen und dann herablassen und wieder hochdrücken. Die Belastung kann man variieren, indem man die Beine näher oder weiter weg stellt dabei. Je besser Du trainiert bist, um so weiter wirst Du Deine Beine nach vorne stellen können dabei. So trainierst Du übrigens ganz nebenbei auch Deinen Rücken ziemlich gut.

Bei den Curls für den Bizeps musst Du Dich am Anfang an das richtige Gewicht vorsichtig herantasten. Es ist dann richtig, wenn Du es nach ca. 8 - 12 Wiederholungen mit großer Willenskraft gerade noch hochbekommst. 5 Sätze mit je 8 - 12 Wiederholungen sind gut.

Wichtig: Maximal jeden zweiten Tag trainieren! Die Muskeln wachsen in den Ruhepausen, nicht beim Training! Hohe Gewichte sind beim Masseaufbau wichtig. Sonst trainierst Du eher auf Ausdauer und nicht auf Zuwachs.

Gut Essen, und ausreichend Schlafen sind auch noch wichtig. Viel Glück.

Danke für's Sternchen. Und was mir gerade noch einfällt: Natürlich sind für den Bizeps Klimmzüge aller Art ebenfalls hervorragendes Training.

0

Am besten für die oberarme sind curls. Wenn du noch nie was für die arme gemacht hast, fang mit wenig gewicht an. Einmal am tag 6 sätze a'20 wiederholungen pro seite.das gewicht jeden zweiten tag um 500g steigern. Für die unterarme seile hochklettern.

muskelaufbau (hypertrophie) heißt 6-10 wiederholungen. deiner beschreibung nach hört sich dein körperbau schlank/groß an. also überwiegend ektomorpher körpertyp.. wichtig dafür ist aber überwiegend die ernährung. einfach viel essen, viel und gesund :)