Dorn geht nicht raus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn der Dorn ganz winzig ist,oder gar abgebrochen hilft manchmal ein warmes Bad und dann mit den Zähnen zubeißen und kratzen auf der Stelle.Hilft auch das nichts,könntest es auch nach Kühlen mit einem Coolpack aus dem Froster versuchen.Achtung keine Erfrierung erzeugen,nur mit Tuch unterlegen und max.2-3 Minuten auflegen.Gute Besserung,viel Erfolg.Meine Frau hat die Dinger,die Schönsten aus Carthago mitgenommen und immer wieder vereinzelt,genau aus dem Grund entsorgt.^^Liebe Grüße

joup - einweichen in lauwarmer Seifenlauge erleichtert das Entfernen.

Lass dir von jemand anderen helfen - du selber kannst ja immer nur eine Hand benutzen .... im schlimmsten Fall kann der Hausarzt helfen (bevor es sich entzündet), der hat bessere "Werkzeuge".


Den Finger in Seifenwasser baden, am besten Kernseife, wenn Du hast. 

Danach mit Nadel und Pinzette arbeiten und ihn entfernen. Wird er nicht entfernt, kann es sich böse entzünden....

Meine Art kann ich nicht empfehlen. Ich geh da selbstzerstörerisch vor und lege das Ding ringsum frei bis ich zugreifen kann mit Pinzette oder Zange.

Im Frühjahr hab ich unseren großen Kaktus auf die Terrasse gestellt. Allein. Der ist so groß und so schwer wie ich. Er hat gewonnen. Wir lagen beide auf der Terrasse. Ich unten.  Narben hab ich reichlich. Aber wird der Winter hart, dann hat er Pech...

von unter her leicht schieben und mit einer Pinzette herausziehen.....vorher die Haut in warmem Wasser etwas aufwärmen.

Was möchtest Du wissen?