Dlan + portfreigabe

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

du hast eine Portweiterleitung am Router zu einem Rechner eingerichtet, normalerweise bezieht der Rechner seine IP-Adresse vom Router per DHCP, wodurch sich die IP des Rechners auch mal ändern kann

deshalb sollte man die IP-Adresse statisch am Rechner eintragen bzw. je nach Routermodell kannst du auch im Router einstellen, das die IP für einen bestimmten Rechner bzw. Netzwerkadapter (LAN/WLAN) immer gleich bleibt

"ip adress and router local ip are not in the same subnet" bedeutet, das Rechner und Router in verschiedenen Netzwerken (Subnets) sind, also das nicht nur der letzte Block der IP verschieden ist, sondern auch die ersten drei Blöcke nicht zueinander passen, also z.B: xxx.xxx.xxx.101, wobei xxx.xxx.xxx.überall in deinem Netzwerk gleich sein muß

damit hätte dein Rechner aber auch keine Internetverbindung

Leseratte20000 15.05.2014, 21:04

also, als erstes vielen dank :D 2. doch, ich habe internet 3. (was 2. unnötog macht) ich habe es jetzt geschafft indem ich im router mein dlan freigegeben habe und im dlan meinen PC :D

vielen dank für deine antwort,

Leseratte20000

0
netzy 16.05.2014, 12:25

für einen dLAN Adapter kann man keine Freigabe einrichten und auch nicht im DLAN Adapter, du verwechselst da was, aber Hauptsache es funktioniert ;-)

0
Leseratte20000 20.12.2014, 15:46
@netzy

naja doch kann man da das dlan set quasi wie ein router funktioniert :D

0
netzy 20.12.2014, 16:31
@Leseratte20000

sorry, aber das ist "Schwachsinn" ;)

deine dLAN-Adapter sind prinzipiell nichts anderes als die "Stecker" deiner Stromleitung, genauso wie "Stecker" an beiden Kabelenden eines Netzwerkkabels

die Stromleitung ist das Kabel und die dLAN-Adapter sind sozusagen die "Stecker" dazu ;)

also nichts mit Router, NAT und dergleichen, somit kannst du hier auch definitiv keine Einstellungen zu IP-Adressen, Forwarding oder ähnliches machen ;)

0

Was möchtest Du wissen?