Digitaler Empfang über Kabel an Toshiba-LCD-TV

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du brauchst erstmal KEINE DVB-T-Antenne, wenn du über Kabel schaust.
Außerdem wäre dann auch noch ein DVB-T-Receiver notwendig, da der 703 nur einen Tuner für analoges Kabelfernsehen hat.
Warum ein CI-Schacht vorhanden ist? Ich denke, das ist nur ein Blind-Schacht, weil ja Geräte mit DVB-Tunern (z.B. der 733) das gleiche Gehäuse haben.
Mich wundert sowieso, warum du nicht den 733 genommen hast. Der hat 2 Digital-Tuner und ist bei amazon auch noch 50 EUR billiger, als der 703.

Bei Kabelempfang brauchst du also noch einen DVB-C-Receiver und wenn du auch private Sender digital sehen möchtest, eine kostenpflichtige Smart-Card von deinem Kabelanbieter. Die Karte muss dann in den Receiver. Informiere dich aber vorher, welche Receiver für deinen Kabelanbieter geeignet sind.
Ohne diese Karte im Receiver kannst du nur öffentlich-rechtliche Digital-Sender sehen, wie ZDF-neo, ZDF-info, eins-festival, eins-extra, eins-plus, sowie alle dritten Programme aller Bundesländer.
Das muss auch nicht beim Kabelanbieter angemeldet werden, da analoge und digitale Kabelsignale parallel, also gleichzeitig im Kabel verbreitet werden.
Gruß DER ELEKTRIKER

Da das Gerät nur einen anaogen Tuner hat brauchst du eine Kabelreceiver diesen über HDMI Anschließen. So bekommt man bei uns ARD,ZDF und Arte sogar in HD.

HartuPB 25.03.2012, 20:15

Danke schonmal für die schnelle Antwort ;-) und wieso hat der TV einen CI-Schacht wenn er nur einen analogen Tuner hat? Zweite Frage ist; Muss ich beim Kauf eines digitalen Kabel-Receivers nichts beim Kabelanbieter ändern o.ä.?

0
goetzschlimme 26.03.2012, 11:31
@HartuPB

Warum er so ausgestattet sein soll weiß ich nicht. Vieleicht steht da mehr in deiner Anleitung. Normaler weise werden die digitalen Programme mit übertragen etliche ohne Mehrkosten. Informiere dich da mal bei deinen Anbieter.

0

Was möchtest Du wissen?