Die schnellsten A2 Maschinen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Spike,

verrate mir mal, was dieser Test bringen soll?

Gerade in dieser Klasse kommt es überhaupt nicht auf die Höchstgeschwindigkeit an. Da sind Drehmoment, Durchzug, Beschleunigung und wie gut das Motorrad "am Gas hängt" viel wichtiger.

Für die Daten der YZF und der Ninja hättet ihr nichts testen, sondern nur das Internet befragen müssen.

Und wenn es euch nur um Supersportler geht, die maximal 96 PS haben, dann ist euer Test auch schon fast beendet.

Da bleiben noch die Honda CBR500R (48 PS) und die Honda CBR300R (31 PS), bei denen ihr ebenfalls nur lesen und nichts testen müsst.

Einzige Testmöglichkeit: Die Honda CBR650F (87 PS) bei der (mir) die Werte mit 48 PS nicht bekannt sind.

Es gibt auch noch die Suzuki GSX650F (86 PS) und die Yamaha XJ6 Diversion F (77,5 PS), die ich aber eher als Sportler oder Sport-Tourer bezeichnen würde.

Allerdings sind die ungefähr genauso schnell wie vergleichbare Supersportler.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei einer gegebenen leistung ist physikalisch klar, dass nur motorräder mit möglichst guter aerodynamik, die durch eine verkleidung herbei geführt werden muss, zu den schnellsten gehören können.

diese 300er-gurken sind jedoch so leicht, dass sie keine 48ps haben dürfen, um a2-tauglich zu sein. die kawa hat wohl 39 ps, die yamaha 42. wenn beide gleich gute aerodynamik besitzen, dürfte die yamaha schneller sein, erst recht ein motorrad, das 48 ps hat und hinreichend leicht ist.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?