Desinfektionsmittel für Hände siehe foto?

 - (DM, Desinfektionsmittel, Handdesinfektionsmittel )  - (DM, Desinfektionsmittel, Handdesinfektionsmittel )

6 Antworten

Der Punkt ist dass ein alkoholisches Desinfektionsspray auf die Hände stark entfettend wirkt, sodass die Haut rissig und für Pilze anfällig wird, sodass man genau das Gegenteil von dem erreicht was man eigentlich möchte.

Wenn man so etwas schon macht sollten daher rückfettende Öle im Desinkektionsspräy drin sein. Die andere Frage ist, ob der ganze Desinfektionswahn überhaupt Sinn macht. Keime sind überall, man kann sie nicht wegdesinfizieren. Ein simples Stück Seife senkt die Keimzahl auf der Haut übrigens schon beträchlich, weil die Seife stark alkalisch ist.

Hallo,

desinfektionmittel für die Hände haben meist rückfettende Inhaltsstoffe. Dies hat einen guten Grund. Ohne diese würden deine Hände an Feuchtigkeit verlieren und somit trocken und rissig werden. Flächendesinfektionmittel sollten niemals für den Gebrauch auf der Haut genutzt werden

MfG

Ist nicht für die Hände gedacht! Nur zur Flächendesinfektion. Bleib beim ursprünglichen Mittel. Ist durchaus kostengünstig und effektiv.

Ich habe sie vor kurzem erst selbst verglichen.

schau mal auf die Rückseite : Anwendung

das gebrauchsfertige Spray.....auf die Oberfläche sprühen , das können auch die Hände sein

Nein, falsch. Hände sind keine "Oberflächen". Es würde sonst "Haut" oder "Hautfläche" stehen.

0

das zweite ist eine reine Flächendesinfektion, daher nicht für die Hände.

Nimm halt Sterillium

Was möchtest Du wissen?