Dauerwelle zu kraus, keine Locken, was hilft?

2 Antworten

Liebe Sabine,

ich vermute, daß Dir Deine Dauerwelle als Basiswelle gelegt wurde, also als Grundlage für Einlegefrisuren. Die Basiswelle is nicht zum "so-Tragen" gedacht, sondern sie bringt durch den Einsatz kleiner Dauerwellwickel vo allem eine stark ehöhte Grundspannung in Dein Haar. Diese Grundspannung soll Dir dabei helfen, mittels Einlegen schöne und gut haltbare Lockenfrisuren zu erzielen. Also: Einlegewickel + Flüssigfestiger für Einlegefrisuren kaufen , dazu nach Möglichkeit eine Trockenhaube (bspw. eine Schwebehaube, die sind superpraktisch, angenehm zu tragen und auch nicht teuer), und dann einfach nach dem Waschen 2-3 mal die Woche die Haare legen. Damit bekommst Du genau die Locken, für die deine Dauerwellen gemacht wurden, und haarschonend und gesund für Dein Haar ist es auch! Liebe Grüße, Appeljuice

Leider hast Du den Fehler gemacht, dass Du Deiner GFriseurin nicht extra gesagt hast, dass Du ghrosse Locken willst!

Mir ist leider genau das sewlbe passiert!

Nun, es bleibt uns gar nichts anderes übrig, als sie auszuwachsen lassen, obwohl ich diese kleinen Löckchen auch nicht will, sagen alle meine Freunde!

Ich habe mich mittlerweile daran gewöhnt, ich style sie jetzt halt mit dem Baby liss, der mit dert Rundbürste dran, damit kann ich mirt dann grosse Locken mache, wenn ich mal gut ausgehen will, mit einem guten Make up sieht das dann nicht mal mehr so doof aus!

Vllt. hast Du ja auch so einen Rundföhn oder eine Rundbürste, womit Du selber grosse Locken machen kannst!

Was möchtest Du wissen?