Wie viel kürzer werden die Haare bei einer Dauerwelle?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Etwa um ein Drittel könnte sich die Länge der Haare bei sehr kleinen Löckchen scheinbar verkürzen. Also dürfte etwa Kinnlänge zu erwarten sein. Du könntest dir das aber auch simulieren lassen, indem eine Strähne auf die entsprechenden Wickler aufgewickelt und so gestylt wird. Dennoch, so denke ich, könnte diese scheinbare Verkürzung es für diesen schönen Lockeneffekt wert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ja nachdem, wie voluminös du deinen Afro haben willst, würde man die Haare auf 10-15 cm kürzen und dann die Afro-Dauerwelle machen. Am Ende wären sie dann so 5-7 cm.

Wenn du die Länge behalten willst, also eher spriallocken, dann würden sie so ca. kinnlang fallen, je nach größe der Locken.

Hope tht helps!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Haare werden nicht kürzer. die ändern nur ihre Richtung, so daß sie eben lockenartig sind. Deshalb werden sie jetzt nicht bis zu dinen Schultern reichen, aber trotzdem sind die genau so lang. Also wenn du eins in die Länge ziehst und ausmißt, wirst du merken, daß es nicht kürzer ist als zuvor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ca. 5-10cm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von knurpselmaus
10.06.2016, 20:20

Dankeschön

0

Was möchtest Du wissen?