dauerhaftes Weinen.. welche Folgen?

4 Antworten

Also ich würde auch eher sagen dass du dich mal um das weinen kümmern solltest. Mir geht es auch oft so .. aus einem anderen Grund aber du musst dich halt zusammen reißen denn die angeschwollen Augen liegen definitiv am weinen

Weist du in letzter zeit hab ich total viel stress, ich bekomm nichts mehr in meinen kopf, fühl mich bedrückt, unter druck gesetzt usw. Mir gehts einfach nur schlecht und dann könnte ich am besten zu weinen anfangen aber ich versuche auch vieles gut zu sehen und ich versuche stark zu bleiben.... Ich denke schon das es von den weinen kommt, du bist vielleicht einfach nur fertig und brauchst vielleicht abstand von etwas oder von jemanden. Weist du es geht vielen menschen so am besten kopf hoch und nicht weinen. Glg von mir und stark bleiben..... :)

Ich würde mir eher Gedanken um die Ursache der Heulattacken machen. Dann kannst du dich immer noch um die optischen Folgen kümmern.

Warum Gleichgewicht ? Heulst du nur mit einem Auge =D

Was möchtest Du wissen?