Dauerhafte Haarglättung CHI methode?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mein Partner ist Hairstylist, er sagte soeben dass die Langzeit -Glättung das Haar doch zusätzlich stark beansprucht und vor Beginn idealerweise gesund sein sollten.
Dein Friseur erwähnte ja bereits das schneiden.
Selbstverständlich kann er es auch so lassen, aber das Ergebnis wird dann nicht sehr schön sein, der Spliss wird stärken sein, bis ganz abbrechen und ungleichmäßig und ungepflegt aussehen.
Das schneiden wird nicht aus Ästhetikgründen vorgenommen sondern deshalb weil deine Haare immer wieder brechen und das auch weit nach oben, so dass sie von selbst eine kurze Haarlänge begünstigen da sich der Haarfresser durchsetzt.
Wenn du sie kürzt bzw die kaputten stellen so schafft du eine gesunde Basis.

Bedenke bei dieser Art von Glättung dass deine Haare nachwachsen und der Ansatz mit der Zeit wieder lockig wird und nachbehandelt werden muss.

Du solltest die Finger von täglichem glätten lassen...und vorerst auch mal die lockigen Haare, es sei denn ein kürzen würdest du in Kauf nehmen.
Mein Partner sagt auch, eventuell müssen ja gar nicht 10cm weg vielleicht genügt ja auch weniger.
Hole dir mal bezüglich des kürzen eine zweite Meinung beim anderen Friseur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dich diese Haaren so nerven dann würde ich sie schon machen. Aber du weisst schon dass es nicht gut für die Haaren sind oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?