darf ich mit meinem B-Führerschein einen Mercedes-Benz Sprinter 313 fahren?

2 Antworten

Darfst du. Klasse B ist bis 3,5 t zul. Gesamtgewicht. Das bringt kein Sprinter auf die Waage. Pass nur auf, du kannst nach hinten nichts sehen, alles über die Außenspiegel, erfordert ein bisschen Übung... ;)

ja das ist kein problem,kenne ich vom geschlossenen vw-transporter;-) aber trotzdem danke für den tip

0

Die alte Klasse B ist bis 7,5 to.

0
@Sofabaer

das ist so nicht richtig, es kommt drauf an, wann der führerschein gemacht wurde.

0
@rawi47

DDR-Führerschein von 1989, wurde nach der Wende nach BRD-Gesetzen mit 7,5 t. bewertet und mit dem EU-Recht als Bestandsschutz angesehen.

0
@Sofabaer

ich hab offiziell den führerschein seit 2006

0
@Sofabaer

Die Klasse B gibt es erst seit der Führerscheinreform. Diese erlaubt das Führen von Fahrzeugen mit einer zGM von bis zu 3,5t. Für einen 7,5-Tonner benötigt man mindestens die Klasse C1.

0

Nur zur Info ich fahre einen Sprinter mit Motor C313. Doppelkabine und Kastenwagen zugelassen für 7,5 Tonnen Gesamtgewicht, LKW-Zulassung mit 80 Km/h zugelassener Höchstgeschwindigkeit. Der kann also doch ein bißchen mehr auf die Waage bringen als Du denkst und man braucht einen LKW-Schein mit dazugehöriger Chipkarte für den Fahrtenschreiber.

0

Du darfst. Allerdings ist dieses Fahrzeug das "größte" für die FS-Klasse B. Übrigens: Auch wenn Du die zZGM von 3,5t überschreitest, darfst Du lt. Gesetz noch einen 750kg Anhänger ziehen.

Was möchtest Du wissen?