darf ein fahrlehrer dich zur praktischen prüfung anmelden, obwohl er dir nicht bescheidgesagt hat?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein! eigentlich nicht. Die Prüfung soll zwischen Fahrlehrer und Fahrschüler abgesproche nwerden. (So stands damals sogar in meinem Vertrag drin, hast du dir den mal genau angeguckt?...speziell das kleingedruckte, wenn vorhanden) Der Fahrlehrer kann dich nicht zu einer Prüfung zwingen (genausowenig wie du erzwingen könntest eine Prüfung zu machen, wenn dich der Fahrlehrer noch nicht für Prüfungsreif hält..zumindest nicht bei der FAhrschule bzw. dem Fahrlehrer)

Und das der Fahrlehrer von dir verlangt, dass du "iwo her ne Krankschreibung bekommst ist doch erst recht unmöglich"...abgesehen davon steckst du ja in der s*** wenn dein AG herausbekommen sollte (woher auch immer) dass du gar net krank warst.

Außerdem...du zahlst ja schließlich auch die Prüfung...

Bisschen Wirrwarr in deiner Fahrschule. Ohne weitere Fahrstunde anmelden. Sage bei der Strassenverkehrsbehörde bescheid, dass du dein Termin nicht annimmst, gleichzeitig auch deiner Fahrschule. Die werden sich bemühen müssen, dir einen neuen Termin zu ermöglichen.

Nein, eine Anmeldung ohne den Fahrschüler geht in diesem Sinne gar nicht. Wenn man sich die entsprechenden Gesetze dazu ansieht wird das ganze sogar noch viel dramatischer ;)

" Zur Prüfung hat der Fahrschüler den erforderlicehn Nachweis (Ausbildungsbescheinigung), einen Fahrlehrer und ein prüfungstaugliches Fahrzeug mit zu bringen .... "

So grob zusammengefasst. Das bedeutet unter dem Strich dass normalerweise sogar der Fahrschüler selbstverantwortlich sich um einen Prüfungstermin kümmern muss. Das wiederum ist der ausfürhenden Stelle zu streßig weswegen man auf den Weg -> Fahrschule organisiert ! ausgewichen ist.

Wer hat an einer Kreuzung Vorfahrt wenn beide mit Sirene fahren, die Polizei oder die Feuerwehr?

...zur Frage

Geschenk für Fahrlehrer? Ideen?

Hallo. Meine Führerschein Prüfung steht bald an und da wollte ich wissen was ich der fahrlehrerin schenken soll. Sie hat mir viele Stunden geschenkt und ist sehr nett. Somit weiß ich nicht ganz was ich schenken soll.

...zur Frage

Fahrschule: Lehrerin drängt Fahrstunden auf, die ich nicht gemacht habe?

Hallo Community,

ich habe letztes Jahr mit einem Autoführerschein begonnen und habe prompt die falsche Fahrschule erwischt. Ich habe viel Geld investiert, während ich nur von der Lehrerin ausgenommen wurde. Aufgrund des Vertrauensmissbrauchs kündigte ich den Vertrag und bekam eine nachträgliche Rechnung der letzten 2 Fahrstunden. Wichtig ist, dass sie mich hat nur Doppelstunden (90min a´80€) machen lassen und ich in der ganzen Zeit 2 "Ausfallstunden" hatte. Einmal wegen Krankheit (schon 12h vorher abgesagt) und die Andere kurz vor der Kündigung. Ich bekam einen Nachweis der Abgelegten Fahr- und Theoriestunden.

Da entdeckte ich, dass mir anstatt 2 Ausfallstunden 4 Ausfall-Doppelstunden angerechnet wurden. Darauf hin schickte ich denen einen Widerspruch und forderte eine Überprüfung bzw Korrektion der Rechnung. Daraufhin erhielt ich heute Post, in welcher sie schrieb dass ich sogar mehr als 4 Ausfallstunden hätte, welche aber aus "Kulanz" nicht berechnet wurden.

Was soll ich tun? Einen Anwalt kann ich mir leider nicht leisten, ich wüsste auch nicht wie ich vor Gericht beweisen sollte dass ich dort keine Ausfallstunden hatte. Oder soll ich einfach die Rechnung zahlen und mein Gewissen erniedrigen? (Bitte nur Leute mit juristischem Wissen/Kenntnissen)

Danke im Voraus ^^

...zur Frage

Ab wann darf mich der Fahrlehrer in der Fahrschule für die theoretische Prüfung anmeldenn?

Ab wann darf mich der Fahrlehrer in der Fahrschule für die theoretische Prüfung anmelden,als z.B. dürfte er mich schon mit 7 theoretischen Stunden beim TÜV für die Prüfung anmelden?

...zur Frage

Fahrlehrer lässt mich nicht zur Prüfung?

Hi Leute, ich bin gerade in der Fahrschule. Ich habe alle Pflichtstunden hinter mir und fühle mich auch schon relativ bereit, aber immer wenn ich meinen Fahrlehrer frage wann ich mich zur praktischen Prüfung anmelden kann meint er, wir müssen noch deine „Haltung“ etc verbessern. Mir ist klar, dass er versucht so viel Geld wie möglich für ihn rauszuholen. Hat jemand eine Idee wie ich das lösen kann? Eigenständig zur Prüfung anmelden geht nicht.

...zur Frage

MPU und Führerscheinsperre was gilt ab wann?

Hallo Zusammen,

Ich habe 06/2008 eine Führerscheinsperre in höhe von 8 Monaten erhalten durch Trunkenheit im Straßenverkehr. Da ich bisher noch keinen Führerschein habe und ich vor 2 monaten angefangen habe mit Führerschein in der Fahrschule, habe ich jetzt Post von der zuständigen Behörde erhalten, das ich zu einer MPU muss.

meine 1. Frage: Ab wann gilt diese Führerscheinsperre? ab dem Urteil? , oder erst ab Beantragung des Führerschein? ( ich bin der Meinung das diese Sperre ab sofort gilt nach Urteil und man dann nur halt kein Führerschein in den 8 Monaten machen darf) aber bitte Korriegiert mich gerne.

meine 2. Frage: Wie genau läuft das bei einer MPU ab beim ersterwerb von Führerschein. manche sagen es geht über 3-4 tage, und andere wieder rum sagen es dauert nur 4 Std. insgesamt. Und dauert das wirklich solange mit einem Termin? oder kann man das irgendwie beschleunigen?

ich habe nichts weiter zu befürchten ich habe seid 3 Jahren keine richtigen Partys oder starken Alkohol Einfluss gehabt, das waren einfach jungend delikte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?