Crackreste in einer Bong?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nunja.. etwas blieb bestimmt hängen...aber nur gering...

wen ihr frisches wasser reingetan habt is das relativ unbedenklich...!

allerdings solltest du die nächste zeit zur sicherheit auf bluttests verzichten....

hofe konnte helfen

lg luke

Klasse...Du willst Tabak in einer Bong ausprobieren und wirfst Deinem Ex-Kumpel vor, dass er Dir nicht gesagt hat, dass er Gras darin probiert hat. Jetzt brauchst Du einen "Fachmann", der darüber spekuliert, ob vielleicht auch Crackreste in der Bong gewesen sein könnten. Ja, Alter, wenn Du das schon nicht gemerkt hast, ob Dein Tabak eine außergewöhnlichen Zustand bei Dir hervorgerufen hat, wer dann...? Und seit wann wäscht man denn Bongköpfe aus?

Gras werf ich ihm keineswegs vor. Aber CRACK verdammt -.-

0

Du hast wohl was falsch verstanden. Ich WEIß, dass darin Wochen zuvor Crack geraucht wurde. Daher die Aufregung...

0

Und das Erschreckende ist, dass der Tabak einen euphorischen Zustand bei uns allen hervorgerufen hat.

0
@HilfeHelpDanke

So, so..."euphorisch" ist Euch also vom Tabak-Inhalieren per Bong geworden. Da könnte man glatt neugierig werden, welcher Effekt sich eingestellt hätte, wenn statt Tabak Tee zum Einsatz gekommen wäre...

Eigenartig nur, dass Ihr allesamt, die Ihr euphorisiert wart, nicht zu Crack-Zombies mutiert seid. Wenn man all den Drogenmärchen glaubt, müsstet Ihr nach dem ersten Mal ja bereits "süchtig" sein...

0

Nennenswerte Überreste sollten eigentlich nicht mehr vorhanden gewesen sein, aber da man das als Außenstehender nicht beurteilen kann, ist das nur Spekulation. Kann mir nur nicht vorstellen, dass ein Crackuser Reste im Bongkopf lässt.

Crack? Dein Kumpel spinnt wohl - das macht SCHWER süchtig! FINGER WEG!!!!

Hab ich ihm auch schon gesagt, er meinte es war nur 1x vor Wochen... Naja, hat sich herausgestellt, dass nix an Überresten drinnen war.

0

ist doch völlig wurscht oder?

Was möchtest Du wissen?