CMD befehl zum Fenster schließen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaube die meisten hier denken dein Programm ist eine Batch-Datei, was aber nichts daran ändert, dass du das Programm/die Batch nur durch starten mit Batch oder durch Taskkill beeinflussen kannst.

Ich würde dir das Zusatzprogramm NirCmd empfehlen: http://www.nirsoft.net/utils/nircmd.html

Mit dem Befehl win kannst du deine Programme nach Kriterien wie Windowtitle oder id minimieren etc: http://nircmd.nirsoft.net/win.html

alternativ kannst du dein Programm mit Batch starten und dazu folgende .vbs Datei hernehmen: (für WScript.Arguments wird dann der Dateiname übergeben)

backgrounder.vbs

CreateObject("Wscript.Shell").Run """" & WScript.Arguments(0) & """", 0, False

Batch-Befehl

wscript.exe "backgrounder.vbs" "hintergrundProgramm"

du kannst auch mal

start /b programm

probieren

~Tim

EXIT

Aber das funktioniert nur an der Eingabeaufforderung.

In einer Batch verwendet, beendet es lediglich die Batch selbst.

EXIT beendet immer nur die aktuelle Umgebung.

In einer Batch wirst Du wohl TaskKill brauchen, um die äußere Batch-Umgebung abzuschießen.

Andererseits kannst Du mit CMD Deine Batch aufrufen und automatisch nach Beendigung der Batch die CMD-Umgebung beenden lassen:

CMD /C "C:\Path\To\MyBatch.bat"

Der /MIN Parameter bei START ist nur dazu da, um das Console-Fenster zu minimieren, aber nicht, um es zu schließen.

start /?

Meines Wissens nach kann eine Batch nicht "Unsichtbar" im Hintergrund laufen, zumindest nicht ohne externe Programme

Was möchtest Du wissen?