​ Chelsea-Boots kaputt gepflegt?

...komplette Frage anzeigen 001 - (Schuhe, schuhpflege) 002 - (Schuhe, schuhpflege)

1 Antwort

Was für ein Hersteller ist das denn?

Bei einem Qualitätshersteller sollte das alles nichts ausmachen. Wenn ich daran denke, was meine Redbacks alles mitmachen!

Ansonsten halt von Grund auf rangehen. Stiefel mit Sattelseife und warmem Wasser gründlich waschen, trocknen lassen, neu einfetten. Bei gutem Leder mit Naturfett, bei Billigleder mit Fett mit Silikonanteil. Einziehen lassen, überflüssiges Fett abwischen. Schuhe  neu mit Conditioner einmassieren, einwirken lassen, abschließend mit guter Imprägnierung vorsichtig und leicht einsprühen.

Sippus 26.12.2015, 16:20

Die Boots sind von Langer & Messmer, ein Schuhhersteller im Premium-Bereich. Scheint wohl an der Art des Leders zu liegen. Sehr ärgerlich. War mit einer Universal-Imprägnierung an dem Schuh.

0
OnkelSchorsch 26.12.2015, 16:26
@Sippus

Ah, gut. Die haben eine eigene, sehr gute Pflegeserie, damit solltest du die wieder hinkriegen. Ich würde mich einfach mal an die direkt wenden, man wird dir sicher gerne sagen, was für Pflegeemittel in diesem Fall am besten geeignet sind.

http://www.langer-messmer.de/Schuhpflegemittel

Hatte ich so auch mal bei Red Wing Boots gemacht, die stark mitgenommen waren - da hatte ich auch bei Red WIng gefragt und für exakt genau den Stiefeltyp, den ich hatte, das optimal (auch farblich) passende Produkt  empfohlen bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?