Cembalo selbstbau

4 Antworten

Das dürften wohl einige Tausend Arbeitsstunden werden. Die Saiten werden gezupft, der Korpus & die Klaviatur sind sehr umfangreich mit Resonanzkörpern

Hast du schon was Passendes gefunden? Ich habe schon einige Cembali aus Bausätzen gebaut (Heugel in Paris, Firma existiert leider nicht mehr). Zuckermann-Bausätze sind relativ teuer, aber ich habe nun ein noch nicht vollendes Cembalo erhalten, an dem man seine handwerklichen Talente ausprobieren kann. Da ich dieses Cembalo nicht mehr fertig bauen will, habe ich es im Internet angeboten für 300 Euro. Guck es dir mal an: http://www.kalaydo.de/kleinanzeigen/tasteninstrumente/cembalo-zuckermann-bausatz-halbfertig/a/71830128/?search=dmVydGljYWw9NSZzZWFyY2g9U0VBUkNIX0lEX0JBUF9BTEwma2V5d29yZD1jZW1iYWxv Wir können auch darüber mal ins Gespräch kommen. T. 02102 51197.

Wie weit ist Dein instrument nach sechs Jahren gediehen? 

Was möchtest Du wissen?