Bus besitzt keine Toilette

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

dieses Problem haben sogar mehr Leute als man sich vorstellen kann. Allein ich kenne schon vier Personen aus meinem Bekanntenkreis, die sich mit diesem Problem herumplagen. Such dir am besten zunächst eine Toilette dort, wo du 20 min warten musst, dann hast du schonmal die Möglichkeit zwischendurch auf Toilette zu gehen. Vielleicht hilft dir für die Fahrt selbst ja beruhigende Musik. Eine Freundin von mir hat es mit Tiefenentspannung vor der Fahrt probiert. Hat wohl auch geholfen. Wenn das nicht helfen sollte, dann könntest du das mal bei deiner Hausärtzin ansprechen. Da gibts bestimmt auch Tabletten. Eine Bekannte von mir hat auch ein ähnliches Problem: Reizdarm. Sie musste auch anfangs Tabletten nehmen, weil es extrem war. Mittlerweile nimmt sie keine Tabletten mehr und es ist auch kein Problem mehr für sie. Man kann es also schaffen!

Ich wünsch dir viel Glück und hoffe, dass du eine Lösung findest! Kopf hoch, denn du bist nicht allein. Es geht bestimmt auch einigen in deiner direkten Umgebung so.

Viele Grüße!

Toiletten gibt es da genug, wohne ja in keiner Stadt :) und Tabletten usw. helfen nichts weil ich es mir einrede war schon beim Urologen usw. keine Anzeichen dafür gefunden worden. Wenn ich es oft genug mache dann klappt es bestimmt, früher musste ich in der Schule alle paar minuten gehen aber jetzt nur alle paar Stunden.

0

Ich brauche einen Bus mit Schlafabteil, um zur Schule zu kommen! Und keiner bietet das an. Wende dich an einen Psychologen und/oder das Gesundheitsamt.

Du wirst im Leben ganz oft in verschiedenen Situationen keine Toilette neben dir haben.. Vll machst du eine Therapie oder ähnliches, denn ich kenne keinen Bus, der eine Toilette hat.

Psychisch krank einfach ich weiß ..?

also da ich Niemanden zum Reden habe Erz ich es hier mal Ka auch wieso

also vor zwei Monaten hatte ich Petting mit meinem Freund (er ist ausversehen auf meine scheide gekommen) und meine Tage kam verspätet. In der Zeit als ich auf meine Periode gewartet habe, habe ich mir soo große Angst gemacht und konnte abends nicht schlagen. Es fing an mir richtig schlecht zu gehen habe Übelkeiten bekommen und Durchfall daraufhin habe ich meinen Mut gefasst und mit meiner bf einen früh und einem normalen Schwangerschaftstest gemacht beide waren negativ !! Ein Monat verging und mir ging es immer noch sehr übel und habe mir immer noch Gedanken gemacht ob ich es sein kann ( hier hab ich mir schon gedacht das mir vielleicht schlecht durch diese große Angst in mir ist) ich bekam dann wieder meine Tage in der Zeit wo meine letze Periode war (also die Verspätete) ich hab mir Gedanken gemacht wieso ich ausgerechnet nach diesem Unfall meine Tage aufeinmal eine Woche später bekomme ( davor war sie immer pünktlich entweder am 5 oder 6 ) also habe ich diesmal alleine noch einen in der schul Toilette gemacht da es mir schon langsam peinlich war das ich es immer noch denke .. der war auch negativ.. an diesen Tag bin ich noch zum Arzt gegangen wegen starken Unterleibschmerzen und er stelle fest das ich einen harnwegsinfekt habe .. eine Woche später habe ich dann meinen Freund die Wahrheit Erz das ich zu lange Angst hatte und Nächte lang nicht schlafen konnte wegen meiner Angst schwanger zu sein er hat mir daraufhin einen Termin beim Frauenarzt gemacht . Dort habe ich einen urintest abgegeben und wie erwartet natürlich auch negativ ich bat den Arzt eine Ultraschalluntersuchung zu machen damit mir einfach bewusst wird was schief in mir läuft . Und jz kommt das dümmmste Ever ich denke jz ernsthaft das der Arzt vielleicht nicht richtig geguckt hat und ich glaube ich bilde mir Brustschmerzen ein.

liesst sich das jz überhaupt jemand durch und wenn ja denkst du ich bin einfach psychisch krank ? 🤦🏻‍♀️

...zur Frage

Harndrang durch Einbildung?!

Ich leide schon seit locker 2 Jahren daran. Ich habe das Problem, dass ich immer auf Toilette muss, wenn ich ans urinieren denke. Ich kann mehrere Stunden lang ohne Toilettengang auskommen dabei viel Wasser trinken, ich kann aber auch ohne was getrunken zu haben, alle 10 min. zur Toilette rennen, denn ich muss wirklich immer auf Toilette, wenn ich daran denke. Mein Arzt konnte nach einer Urinprobe nichts entdecken. Alles OK.

Sollte ich mich jetzt an einen Psychologen wenden ? Bittte um Hilfe, danke.

...zur Frage

Gibt es bei einer 1,5 stündigen Busfahrt eine Toilette im Bus?

Ich fahre mit der Klasse nächste Woche 1,5 Stunden mit dem Bus und würde gerne wissen ob es da eine zur Verfügung gäbe? Und fährt man dann mit einem Reisebus, denn die hätten doch Toiletten oder?

...zur Frage

Harndrang bei Alkohol trainieren/verringern xD?

Ich weiß, das ist eine seehr dumme Frage aber jaa. Jeder der Alk trinkt kennts, dass man nach kurzer Zeit schon aufs Klo muss. Kann man das irgendwie "trainieren", dass man halt nicht mehr so oft muss xD. Danke im Voraus :)

...zur Frage

Toiletten im Reisebus bei langer fahrt?

Hallo, ich fahre bald auf Klassenfahrt nach Kroatien mit dem Bus. 24 Stunden dauert die Busfahrt insgesamt. Ich wollte mal fragen ob es auf so langen stecken eine Toilette im Bus gibt und ob man die auch benutzen darf , da ich auf Raststätten nie kann. Ich würde mich über eine Antwort freuen :)

...zur Frage

Windeln für Busfahrt basteln?

Hallo, morgen geht es für mich auf Studien Fahrt (10 Stunden Busfahrt mit Pausen) Leider weiß ich noch nicht ganz ob er eine Toilette hat. Naja meine Blase ist etwas "klein" und eigentlich muss ich bei jeder Busfahrt ständig dringend pinkeln. Jetzt habe ich gestern Abend, etwas spät, im Internet gelesen das Windeln eine Möglichkeit wären. Ich habe natürlich keine. Kann ich irgendwie welche basteln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?