Bundeswehr - Bewerbungsschreiben(4-5 Sätze, warum ich Soldat werden will und für welche Verwendung ich mich interessiere >> Verbesserungsvorschläge?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kannste so schreiben.

Gut, habe nur da zweifel:

Mein Wunsch ist es, die Laufbahn der Unteroffiziere anzustreben und eine Ausbildung als KFZ-Mechatroniker zu machen. Ich interessiere mich sehr für den Bereich der Instandsetzung, da dieser abwechslungsreich ist und man in einem Team arbeitet.

"die Laufbahn der Unteroffiziere anzustreben" - Kann man das so schreiben, ist das korrekt so? 

"und eine Ausbildung als KFZ-Mechatroniker zu machen." oder eher "und eine Ausbildung als KFZ-Mechatroniker zu absolvieren."

0
@Der8055er

Darauf kommts wohl nicht an. Geht jeweils beides. Hauptsache, die Rechtschreibung stimmt. ;-)

1
@Hamburger02

Alles klar, danke dir!

Werde nun das restliche erledigen und dann geht es in einer Woche los mit PC-Test etc.

0
@Der8055er

Viel Glück dabei. Ich habe meine Verpflichtung nie bereut, das war ne geilke Zeit. Die größten Probleme liegen in der Familienplanung.

1

Wooooow... Da hast du aber tief in die Klischeekiste gegriffen... Du solltest überzeugend erläutern warum du zur Bundeswehr willst und nicht erklären was dein Job wäre... ;-) Nicht böse gemeint, aber du scheinst den Beruf des Soldaten noch zu sehr zu Romantisieren und zu Idealisieren.

Ich weiß, was es bedeutet Soldat zu sein...Schlafentzug, Gefährdung der eigenen Gesundheit etc.

Könntest mir ja gern dabei helfen, bin Ideenlos, wie ich das überzeugend erläutern soll... "Ich möchte Soldat werden, weil mir die Bundeswehr einen sicheren Arbeitsplatz und damit eine gute Zukunftsperspektive bietet." ist ja eigentlich die Hauptsache, weshalb ich zum Bund möchte.

0
@Der8055er

Genau das... Und dann packst du noch mit rein, warum genau zur Truppe. Zum Beispiel: Um deine Kameraden durch deine technische Expertise zu unterstützen. Oder vielleicht um deine Körperlichen Grenzen kennen zu lernen und darüber hinaus zu wachsen... 

Ich habe damals geschrieben, weil ich und meine Familie es gerne warm haben und um Konflikte von Deutschland fern zu halten.. Das ist immer eine Sache die zu dir passen muss... Da kann dir kaum jemand helfen...

2

Die Klischeekiste kommt allerdings auch bei zivilen Bewerbungen im Allgemeinen gut an. Es geht ja erstmal nur darum, ins Auswahlverfahren zu kommen. Da kann man dann persönlich seine Beweggründe ausführlicher erläutern.

1

klingt sehr patriotistisch aber wieso nicht ^^

das einzige was mir jetztaufgefallen ist

körperl. gefordert werden -> instandsetzung

kenn mich bei der inst. nicht aus aber körpl. gefordert werden eher glaub die kampfverwendungen

Als Instandsetzungssoldat zieht man auch mit in den Krieg, halt im Stützpunkt, dennoch im Krieg. Dafür wird man denke ich Körperlich gefördert, da selbst ein KFZ Mechatroniker sich dort verteidigen muss...denke ich zumindest :D

1
@Der8055er

na ja aber auch wenn du als inster ins ausland gehst wirst du nicht am kampfgeschehen teilhaben, sollte es dazu kommen ist die lage eh ziemlich zerstört

1
@rav3ry

Stimmt auch wieder, dann ist es eh vorbei :D

0

Warum möchten Sie Soldat werden?

Hallo! in meinen Bewerbungsunterlagen wird die Frage gestellt "Warum möchten Sie Soldat werden???" Ich habe meine Bewerbung fertig und bin eigentlich auch ziemlich zufrieden damit, würde mich nur über Verbesserungsvorschläge freuen! Danke schon mal im Voraus!

Warum möchten Sie Soldat werden? Ich möchte Soldat werden, weil ich mich selbst neu kennenlernen möchte. Mir gefällt die Kameradschaft, der Zusammenhalt und die viele Bewegung der Soldatinnen und Soldaten in diesem Beruf. Ordnung und Disziplin wie man sie von der Bundeswehr kennt ist mir wichtig. Ich möchte körperlich und mental gefordert werden und Verantwortung übernehmen. Außerdem möchte ich meine Teamfähigkeit unter Beweis stellen und somit der Bundeswehr und damit Deutschland dienen. Mein Wunsch ist es die Laufbahn der Feldwebel anzustreben. Aufgrund meiner Ausbildung möchte ich gern den Feldjägerdienst im Bereich Versorgung und Logistik erlernen, da dieser abwechslungsreich ist und man stets mit Menschen mit einem starken Zusammenhalt arbeitet.

...zur Frage

Sollte ich zur Marine?

Hallo ihr lieben....

Ich bin gelernte Bürokauffrau (mit 1 bestanden :)) und habe bereits im diesem Beruf nach der Ausbildung in einer Spedition und einem Chemieunternehmen gearbeitet. Zurzeit bin ich seit Januar im zivilen Wachdienst einer Bundeswehrliegenschaft, da ich hier erstmal 1.000€ netto mehr verdienen kann durch die Stunden und mir der Job liegt, ständig neue Menschen und Kontrollaufgaben, die bereiten mir Spaß.

Ich möchte nun liebend gerne als Soldatin zur Bundeswehr direkt, ich habe sehr viel Ehrgeiz und mich reizen die ständigen Aufstiegsmöglichkeiten, zivil müsste man vieles selbst bezahlen um sich zu fördern, das ist oft schwierig. Unterordnen kann ich mich ebenfalls super und ich habe mich auch mit Auslandseinsätzen konfrontiert, 2 Bücher darüber gelesen und viel mit Soldaten drüber gesprochen, ich könnte es mir vorstellen.

Jetzt ist die Frage, ob ich als Unteroffizier oder Feldwebel des allgemeinen Fachdienstes einsteigen sollte... Habe auch bald einen Termin zur Karriereberatung speziell wegen der beiden Laufbahnen möchte ich mich nochmal informieren was bei mir geeigneter wäre.

Die allergrößte Frage ist, ob ich wirklich zur Marine sollte. Mir gefällt das Gesamtbild ja sehr mit dem Wasser und den Schiffen kann ich mich gut identifizieren. Sollte ich nämlich nicht zur SKB können, was gut passen würde weil ich wahrscheinlich hier in der Nähe bleiben könnte, dann ist Marine mein Plan B. Die Kameradschaft soll dort auch sehr gut sein. Aber zurzeit soll dort ja auch viel Personal fehlen und man könnte sogar über 1 Jahr unterwegs sein. Klar kommt es mal vor, aber ob das ständig so ist? Und wäre das empfehlenswert als Uffz bei der Marine? Bin da noch etwas unsicher und wollte mal eure Erfahrungen hören... Ich danke sehr!

...zur Frage

Warum möchte ich Soldat werden? Bundeswehr Lebenslauf

Ich bräuchte nen Formulierten Text in 4-5 Sätzen warum ich Soldat auf Zeit bei der Bundeswehr werden möchte und für welche Verwendung ich mich Interessiere.

Also ich möchte zur Luftwaffe als Ladungssoldat bitte Hilfe !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?