Bringen Traumfänger etwas oder sind es doch nur Staubfänger?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist wie mit allen Glaubenssachen-Traumfänger sind dazu da,deine schlechten Träume einzufangen,und du mußt schon auch daran glauben,sonst geht nix.Also,die Indianer benützen das schon ewig-versuchs einfach einmal...Stell dir am Abend vor,wie er deine negativen Träume einfängt,das würd schon reichen

Sie es einfach als Deko und lieb gemmeint ;)

Ja weil deine Träume aus deinem Unterbewusstsein entstehen. Und halt aus allem womit du dich beschäftigst und was dir so tagsüber durch den Kopf geht. Wenn du also daran glaubst oder dir wenigstens symbolisch einen aufhängst kann das schon klappen =)

Naja, das mit dem "daran glauben" ist so ne Sache. Ich glaube mehr an Dinge, die ich sehen, nachvollziehen oder nachlesen kann. (wenn du verstehst was ich meine)

0

naja wie mit allem is es so, dass die eigene vorstellungskraft bzw. der eigene glaube an etwas berge versetzen kann...im prinzip ist es also ein placebo-effekt wenns klappen sollte

Das ist dann die Erklärung,wenns wirklich funktioniert.Oder würdest du es dann mit der Angst zu tun bekommen?(NICHT böse gemeint),aber alles was den "fassbaren" Verstand überschreitet,kann bei vielen Menschen einen Schock auslösen,was ich gut verstehen kann.

0
@Freethesymbols

Angst, Schock? Nicht in diesem Fall. Im Gegenteil, ich wäre froh so manchen Traum nicht mehr zu haben.

0

Kommt drauf an on man daran glaubt. musste auch mal einen in der Grundschule basteln. Fand ich unlogisch und habs weggeschmissen :D

Was möchtest Du wissen?