Brauche Fantasy Namen!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich schreib einfach mal irgendwas auf... :D du kannst ja dann schaun für welche wesen was passt und so :) ich bin mir nicht sicher ob du nur männliche oder auf weibliche namen brauchst... ich schreib einfach mal hinter jeden namen w (weiblich) oder m (männlich).

Fantasienamen: Marylius (m), Evenjelyn (w) [ausgesprochen: Ewenschelien], Arylis (w/m :D), Argentonum (w), Broma (w), Adelin (w), Cyrillis (w/m), Mariona (w), Symson (m), Indalia (w), Brunok (m), Rukali (w/m), Dragoné (w/m), Dygona (w), Lynomus (m), Lyara (w), Nicalya (w), Nymphos (m), Kyros (m), Kyralia (w), Xenophys (w/m), Xinamalia (w), Zensorus (m), Yla (w), Yropos (m), Ernsetyos (m), Fylia (w), Faryo (m), Gnarilio (m), Golya (w), Hylasia (w), Horyo (m), Jolynia (w), Igorus (m), Jasnya (w), Osyria (w), Ognamio (m), Pelephonya (w), Patricius (m), Tabitrya (w), Teroteus (m), Ulygonos (m), Vlawinya (w), Urelya (w), Victronyos (m)

ich hab mal versucht so ziemlich jeden buchstaben des alphabets mit reinzubringen ahah :D naja und ich hab halt immer wo man ein "i" benutzen könnte, ein "y" genommen weil das... fantastischer aussieht meiner meinung nach ^-^ naja und ich ab mich ein bisschen von "echten" namen inspirieren lassen... :3

Zeitnamendings: Sternenfänger, Sternenträumer, Himmelsberührer, Wolkenformer, Sternengreifer, Mondgeliebter, Sonnenblender, Strahlenfänger, Himmelskämpfer, Nordlicht, Himmelsleuchter

Thx, auch die zweiten Namen für meine lieben kleinen Nachtschatten kann ich gut gebrauchen, denn für so etwas ist meine Fantasie anscheinend etwas zu stumpf :P Danke nochmals

1

Zu den Elfennamen: Denk dir einfach ein paar Silben aus, die am Anfang oder Ende mehrerer Namen stehen können (siehe Tolkien) Dann musst du nur noch bei einer Hälfte des Namens kreativ sein :)

Also ich orientier mich da immer am Latein. Schau da einfach nach der Bedeutung von verschieden Worten und bastel dir nen Namen draus. Funktioniert bei mir ganz gut ^^

Was möchtest Du wissen?