Boxer und ihr Gehalt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten. Ein WM Titel und das Schwergewicht sind nicht der Garant für einige Millionen und nur ne Handvoll Boxer verdienen pro Kampf tatsächlich einige Millionen Euro. Der Wert der WM Titel, die Werbeverträge und die Fernsehgelder sind das A und O. Entsprechend muss man bei den Gagen auch den Wert der Verbände, die jeweiligen Kampfrekorde und die Fights an sich unterscheiden. Ein unbekannter Rahmenkämpfer der GBA oder Boxer in "unwichtigen" Fights der WBO, IBF etc. müssen sich in Deutschland hin und wieder mit Gagen unter 400 Euro zufrieden geben. Es gibt aber auch Fälle in denen ein eigentlich unbekannter Boxer in einem sog. Aufbaukampf gegen einen bekannteren Boxer "gut" verdienen kann und Börsen um die 10.000 Euro einstreichen kann, wenn sein Kampfrekord entsprechend etwas hergibt. Aber wie gesagt: die Angabe von Gagen ist im Boxen nur schwer möglich, weil der Verdienst von vielen Faktoren abhängt. Gibt natürlich Boxer, die für 100 bis 200 Euro (mit oder ohne Spesen etc.) in Deutschland in den Ring steigen, keine Frage.

ich danke dir! Jetzt verstehe ich es so einigermaßen ! :D

0

ein boxer verdient erstmal nicht viel wenn sie ein guter profi werden wollen müssen sie sogar geld bezahlen undzwar sehr viel geld damit du überhaupt kämpfen kannst ein beispiel ist der boxer manuel charr er hatte seine 20 kämpfe alle selber bezahlt dann dann wprde sein traum war und hat ein anfrag evon klitschko bekommen er hat den vertrag unterzeichnet und am 9. september kämpfen sie . Das ist sein erster kampf wo er was verdient

Was möchtest Du wissen?