"Böse" und mysteriös klingender Name

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wirklich Böse versteckt sich oft hinter dem unscheinbaren Unschuldigen.

Nimm am besten einen Namen den niemand für böse hält. Vielleicht ist es ein Charakter, der von Anfang an in deiner Geschichte mitwirkt. Hilfsbereit, immer freundlich zu jedem.

Zum Beispiel eine junge Frau, die alle nur "Hanni" nennen. Es ist zu vermuten, dass der Name eine Ableitung von Hannelore oder Hannah ist.. Letztendlich stellt sich heraus, dass sich hinter der liebreizenden Gestalt ein Dämon namens Hannathon verbirgt, der sich an dem Unglück der Menschen labt und überall Zwietracht sät.

Hannathon

Dieser Name ist mir spontan beim Lesen eingefallen vllt. gefällt er Dir ja: Myrdor

Rückwärts gefällt er mir :)

0

Charakternamen gut?

Hi Leute ich möchte ein Buch schreiben in dem es auch um bisschen Fantasy geht... Welche Namen für die zwei Hauptcharactere findet ihr gut? Mir gefallen sie gabz gut. Sie müssen auch zusammen passen. Und ja sie sind etwas ausergewöhnlich. Für sie: Kiana, Evelyn, Asha. Für ihn: Toco, Devin, Lian.

...zur Frage

Roman aus Sicht vom nervenden Antagonisten?

Habe letztens wieder eine neue Geschichte angefangen, hänge da aber ein bisschen und weiß kaum wie ich writer schreiben soll. Habe überlegt mal aus der Sicht von einem Antagonisten aus dieser Geschichte zu erzählen, Weil ich generell auf mehr Lust und Ideen zu einer Hintergrundstory zu diesem Charakter habe. Der Charakter ist aber schon ziemlich nervend und beleidigt so ziemlich jeden und bringt sich nur in Schwierigkeiten. Die Frage ist dann, ob dass noch jemanden interessieren würde, oder eher negativ für den Leser ist, wenn der Hauptcharakter fast nur am fluchen ist und an sich auch ziemlich nervt. Wäre quasi so als sehe man in Harry Potter die ganze Zeit nur die Sicht und Gedanken von Drako ^^ Vielleicht sogar noch schlimmer. Es geht übrigens um Ghule, welche in einer bestimmten Organisation von Menschen als Arbeiter gehalten werden. Mein vorheriger Hauptcharakter war ein Junge, der mit Gedächtnisverlust in einer dieser Zellen aufwacht und keinerlei Erinnerungen an sein Leben hat. Dann trifft er so einen jungen Mann, der ihn richtig mies behandelt und ihm zum Beispiel normales essen gibt, was der direkt wieder Erbrechen muss. Der junge ist ein Halbghul und Ghule können normale nahrung nicht verdauen, und können davon auch sterben. Die fressen nur Menschenfleisch. Der wird dann auf jeden Fall einem Jungen Mann zugeteilt, Fletcher,der muss auf den Jungen auf passen und dem beibringen andere aggressive Ghule zu töten. Der Junge weiß erst mal nicht dass er selber auch ein Ghul ist und erfährt das dann mit der Zeit. Seine Erinnerungen kommen auch langsam zurück. Habe aber jetzt überlegt aus der Sicht von dem Fletcher zu schreiben, dann ist die Lage auch übersichtlicher uns könnte da mehr Charakter einbauen. Was findet ihr besser ?

...zur Frage

Seltenen Mädchennamen?

Wüsstet ihr einen schönen Mädchennamen? Er muss etwas außergewöhnlich klingen, nicht so normal wie Lea, oder Sarah oder Anna oder Alexia. Das Mädchen ist mittel groß, hat braunes, schulterlanges Haar, grüne Augen - sieht ziemlich normal aus. Sie ist witzig, "modebewusst", freundschaftlich, und hält gerne mal die Augen nach hübschen Jungs auf ;) Sie lebt nicht in dieser Welt sondern in einer Fantasywelt. Ich wollte sie zuerst Mailyne nennen, aber jetzt bin ich damit doch nicht so ganz einverstanden. Sie ist nicht die Tapferste unter den Sternen, aber auch nicht feige und wenn es darauf ankommt echt mutig. Ich habe jetzt hin und her überlegt und gegooglet,...Aber der richtige Name ist noch nicht dabei gewesen. Ich danke schonmal für JEDEN Vorschlag! :)

...zur Frage

Fantasie Namen selbst erfinden?

Hey Community :D

Ich bin seit längerem dabei ein Buch zu schreiben. Mit der Geschichte bin ich schon relativ weit aber ich hab einfach keine kreativen Namen :D Mein Problem ist halt, dass ich nicht einfach iwelche Namen aus dem Internet kopieren will, sondern selbst welche erfinden. So hab ich schon 4 Namen erfungen indem ich Griechische Wörter, wie z.B. für Hoffnung etwas Abgeändert hab. Aber so komm ich nur auf Frauennamen -.- Habt ihr vll. eine (oder gern auch mehrere :D) Ideen, wie ich selbst Namen erfinden kann?

Ich dank euch schonmal im Vorraus :D

Eure Carola98

...zur Frage

Namensfrage! Fantasyname für weibliche Kriegerin!

Hallo!

Ich habe ein Namensproblem. Und zwar geht es um eine weibliche Elbe/Elfe. Sie ist eine ausgezeichnete Kriegerin, kämpft mit Pfeil und Bogen, und Dolchen. Sie ist sehr verschlossen, um andere vor sich selbst zu schützen, weil sie mit einem Fluch belegt ist, der jeden zum Tod führt, für den sie etwas empfindet. Sie ist meistens sehr finster drauf und tut alles, um den Leuten um sie herum Grund zu geben, sie zu meiden. Aber tief im innerren ist sie sehr verletzlich und traurig und sehnt sich nach nähe. So sieht sie aus: langes, glattes schwarzes Haar, bleich, meerblaue Augen, sehr groß und hager. Über dem linken auge hat sie vier Narben von Krallen, und die haben ihr linkes AUge zerstört, weshalb sie auf dem linken Auge blind ist. immer ien harter, verbitterter Zug um den Mund. Ich hätte ja schon Namen, aber ich schwanke und bin mir nicht sicher: Nuria/Nuray, Maeve, Eletheriel? Ich weiß es nicht, bitte helft mir! Danke schon jetzt für eure Antworten!

...zur Frage

Welche Fantasyhörbücher sind empfehlenswert?

Ich habe mir schon einiges angehöhrt und die liebsten waren mir bisher längere buchreihen wie eragon oder harry potter in denen man die entwicklung eines charakters von anfang an miterleben kann und bis zum ende eine deutliche steigerung der kräfte vorhanden ist ich hoffe ihr könnt mir einige nennen auf die das etwa zutrifft. in welchem szenario das ganze spielt ist mir ziemlich egal (ob mottelalter mit drachen u.s.w oder vielleicht altes japan mit samurais oder in der heutigen zeit) doch ich habe es lieber wenn man der handlung gut folgen kann und nicht zu viele handlungsstränge ineinandergreifen wie es z.B bei game of thrones der fall ist da ich meist nebenher noch arbeite und mich daher nicht mit voller konzentration dem Höhrbuch widmen kann

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?