Blutwurst langsam oder kräftig anbraten?

3 Antworten

hallo,... Ich besorge mir immer einen Kringel Blutwurst im Naturdarm.. Schneide ihn in große Stücke, ca 10 cm und halbiere sie längs. Dann gut mehlieren und in heißem Öl von beiden Seiten gut anbraten, durchbraten. hmmm lecker !
Gruß,...spatzi321

Bevor Du anfängst, u n b e d i n g t die Würste mit einer Gabel anstechen, dann anbraten, ruhig kräftig, je nach Geschmack. Die "krosse" Pelle kann man -wenn man will- mitessen. Heute ißt Du Blutwurst? Bei uns gabs die immer nur Mittwochs frisch, wenn der Metzger/Schlachter geschlachtet hatte mit selbst gestmpften Kartoffelbrei und Apfelmus. Leider gibts das bei uns nicht mehr in den Supermärkten. Mir läuft das Wasser im Mund ....

boah legga jetz hab ich hunger :D Mein Onkel macht auch immer Blutwurst un da haut er die Wurst so in die Pfanne ohne jenen Bodenbelag. In der Blutwurst ist schon genug Fett enthalten. Nach ner gewissen Bratzeit kannst du auch das Fett abschöpfen. ich sage auch kräftig anbraten.

Was möchtest Du wissen?