Blumen für Witwe?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also ich weiß nicht. Mir käme es vor, als würde man mich beglückwünschen wollen. Da sein und eventuell in den Arm passt da besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man persönlich kondoliert, gehe ich davon aus das man sich gut kennt. Dann ist es sicher eine nette Geste Blumen mitzubringen. Finde aber der Besuch selbst, vielleicht mit einer Umarmung ist viel mehr wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man, manchmal ist es besser sie einfach nur in den Arm zu nehmen und da zu sein oder zu zuhören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe das leider grade durchlebt, und habe mich sowohl über Blumen(übrigens mit schwarzer Schleife) als auch über Geldspenden gefreut.Natürlich möchte man auch gerne in den Arm genommen werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde es zumindest so machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als kleine aufmerksamkeit durchaus passend. blumen sind ja keine glückwunschäußerung.

meine mum hat sich über blumen immer gefreut :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde einen Umschlag überreichen,mit einer geldspende

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brainbroker
09.12.2008, 12:43

warum denn geld??

0

Sie wird sich sicher freuen. Weil sie grade sehr traurig ist, kauft sie sich vielleicht selber keine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

blumen + karte...

tod erst vor kurzem, dann auch geld in karte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pinnirapus
09.12.2008, 12:42

Geld? oO Warum denn Geld? Das kann man bei der Beerdigung achen oder so, aber doch nicht -OMG Für mich hört sich das so an als sei gerade akut etwas passiert und nicht vor ein paar Wochen. Da kann man doch unmöglich sofort mit Geld kommen?!

0

kann man machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?