Wie ist der Rechnungsweg für diese Aufgabe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also wir brauchen 2 Gleichungen

X= Arthur, Y= Arthurs Vater

Als X=3 war, war Y= 27, d.h der Unterschied beträgt 24 Jahre

X+24=Y und aktuell 3X=Y

Also X+24=3X, daraus folgt dass 2x= 24 und 1x= 12, also Arthur ist 12

Sein Vater ist also 24+12= 36 Jahre alt

Test: 3*12=36, passt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

V = Alter des Vater

A = Alter von Arthur

I.) V - A = 24

II.) V = 3 * A

II.) in I.) einsetzen -->

I.) (3 * A) - A = 24

I.) 2 * A = 24 | : 2

I.) A = 12

V = 3 * A

V = 3 * 12 = 36

Arthur ist 12 Jahre alt und sein Vater 36 Jahre alt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3+n =(27+n)*3

das wäre die richtige Gleichung für n, hinterher musst du nur noch 3 auf n addieren


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Guili
15.11.2015, 13:52

wie rechne ich ein n? ein n ist doch keine zahl sondern ein buchstabe??? 

0
Kommentar von FreshD7
15.11.2015, 14:23

Also irgendwie ist das nicht richtig 3*(3+n) = 27+n

0

Was möchtest Du wissen?