beziehung im bett wird langweilig (SEX)

Support

Liebe/r kullerkekse,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Forum für Fragen zum Liebesleben. Solche Fragen haben hier schon aus Rücksicht auf jüngere Community-Mitglieder nichts zu suchen.

Ich möchte Dich deshalb bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen zu beachten. Die Beiträge werden sonst gelöscht. Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße,

Karina vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

An diesen problem scheitern die meisten beziehungen,auf kurz oder lang.Das bring der alltag so mit sich und dagegen hilft nur Tapeten wechsel.Also mal Urlaub machen oder auch mal Sex an nicht den üblichen Orden.Ich würde sagen,einfach mal dem alltag entwischen, natürlich kostet das einige Bequemlichkeiten.

oder Sex mit dem nicht üblichen Partner, natürlich kostet das einige Bequemlichkeiten.

0

Es liegt meist daran, daß man sich gegenseitig in seiner Lust einschränkt und seine wahren Wünsche dem Partner nicht offenbart. Nur dann wird es langweilig. Oder man ist gleichgültig dem Partner gegenüber und spult die "Nummer" nur nach immer demselben Muster ab. Der Alltag deckt alles zu, was man mal anziehend am Partner gefunden hat. Mein Tipp:"traut euch was neues auszuprobieren, etwas verrücktes, was ihr noch nie gemacht habt. wenn gar nichts anderes hilft vorübergehend auch mal mit einem anderen Partner. Nur so kommt der alte Schwung zurück

gewohnheit und vertrauen sind etwas wunderschönes und jedes s.-leben wird irgenwann einmal zur routine. also entweder man wechselt alle paar jahre den partner, auch auf die gefahr hin, im alter dann alleine dazustehen, oder man lässt sich auf eine vertrauensbasis ein, in der das liebesleben eine nicht mehr ganz so grosse rolle spielt. es muss ja deswegen nicht ganz ausfallen, und oftmals braucht es nur ein wenig zeit, dann läuft es wieder wie am schnürchen. auch im bett ist gewohnheit etwas schönes...

...oder halt beides gleichzeitig - was spricht denn da dagegen?

0

He, Kullerkekse

ich persoenlich kann das nicht so ganz nachvollziehen, bin der Meinung, wenn echte Liebe im Spiel ist wird der Sex nie langweilig. So geht es jedenfalls mir und ich brauch da weder Handschellen noch sonstige Utensilien. Mein Sexualleben bleibt einfach spannend, weil es zwischen mir und meinem Partner nach 12 Jahren noch genauso knistert wie am Anfang und uns auch oft ganz spontan und ueberall die Lust ueberfaellt und wir sie dann nicht unterdruecken. So viel zu mir.

Von einer guten Freundin weiss ich aber, dass es ihr aehnlich erging, und die hat Hilfe bei ladylibido gefunden, das kannst du ja mal googeln, wenn bei euch wirklich "die Luft raus "ist.

LG Andy

Versucht mal Rollenspiele. Muss ja auch nichts Besonderes sein, wenn ihr euch nicht traut. Es würde schon reichen, wenn ihr beide getrennt in eine Bar geht und so tut, als würdet ihr euch neu kennengelernen ;) Oder eben mutigere Rollenspiele. Aufregend können auch ausgefallene Orte sein. In der freien Natur, auf dem Balkon, im Auto .. Quickies bringen Spannung rein .. Ich denke, es gibt soooo viele Möglichkeiten! Viel Spaß!

Was möchtest Du wissen?