beschnitten und püre nichts mehr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Servus traurigerpauli,

Das ist leider eine häufige Folge einer Beschneidung ._.

Mit dem Masturbieren hat das wenig zu tun - es hat mehr was damit zu tun, dass die Vorhaut entfernt wurde (und das die empfindlichste Stelle des Penis ist)

Eine Vorhautentfernung führt daher schon allein deswegen zu einer starken Lustminderung - die Abstumpfung der Eichel kommt da noch dazu.

Es gibt Möglichkeiten, wie du die abgestumpfte Eichel wieder empfindlicher machen kannst, d.h. sie sensibilisierst - so kannst du vielleicht wieder etwas Empfindlichkeit zurückholen :)

Du kannst auch Frischhaltefolie nehmen und damit deine Eichel bedecken - das ist eine Art "Ersatzvorhaut" und deine Eichel darunter wird dann langsam wieder feuchter und weicher (und auch empfindlicher)

Eine andere Möglichkeit wäre natürlich auch eine Vorhautwiederherstellung (was allerdings relativ langwierig ist)

Weswegen wurdest du denn beschnitten, weil du deine Eltern anzeigen willst?

Hast du denn beim Masturbieren Gefühlsprobleme / spürst du da sehr wenig?

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre notwendig, dass einmal ein sexuell verstümmelter junger Mann seine Eltern anzeigt. Niemand hat das Recht, jemandem die volle sexuelle Empfindungsfähigkeit zu nehmen, auch und erst recht Eltern nicht. Du hättest dich mit 16 zwar schon wehren können, aber du warst mit Sicherheit nicht ausreichend informiert.

Das mit der Frischhaltefolie ist schon einmal eine gute Idee. Allerdings wirst du dein ganzes Leben etwas brauchen, was deine Eichel schützt. Deshalb würde ich mir für die Zukunft etwas Dauerhafteres überlegen, ein Silikonschlauch oder Ähnliches. Vielleicht sind auch schon bald Vorhauttransplantationen möglich. Vorhautverlängerung ist anstrengend und langsam, aber das ist immer noch der beste Schutz für die Eichel. (logisch, sonst wär sie ja nicht da)

Die Nerven auf der Vorhaut und am Bändchen sind leider unwiederbringlich verloren.

Und die Mädchen werden es nicht mögen. Wenn du weniger empfindlich bist, hast du eine andere Technik beim Sex, die mit der weiblichen Anatomie nicht kompatibel ist. Die sanften, tiefen Bewegungen eines intakten Mannes, der dabei immer in Klitorisnähe bleibt, führen bei der Frau zum Orgasmus, nicht die schnellen Stöße eines weniger empfindlichen Mannes. Durch fehlende Beweglichkeit reibt sich außerdem die Kontaktfläche beiderseits auf, u.a. weil der Eichelrand die Scheidenfeuchtigkeit hinausschiebt wie ein Fensterwischer. Und eine Narbe ist mMn nicht besonders sexy. Es gibt aber Frauen, die lieber einen beschnittenen Penis wollen, weil man ihnen eingeredet hat, ein intakter ist eklig, und bringen ihre sexuellen Probleme nicht mit der fehlenden Penishaut ihres Partners in Zusammenhang.

Und wer sagt, ohne Vorhaut ist es sauberer, kann sich einfach nicht waschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

16 ist ein sehr untypisches Alter eigentlich macht man das mit 3-12 wurdest du gezwungen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hatte es medizinische gründe das du dir die amputation angetan hast? du wirst nie wieder das gleiche spüren, wie nicht beschnittene. damit musst du nun leben. sauberer ist es auch nicht und mädchen freuen sich überhaupt nicht darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?