Kann ich Anzeige erstatten wegen einer Beleidigung auf der Handy-Mailbox?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, ich kann sehen wie verletzt du über diese Worte bist. Vor Gericht ist dieser Beweis nicht zugelassen. Also hat eine Anzeige keinen Sinn. 

Du kannst aber eine Unterlassung bewirken. Das erklärt dir der Anwalt deines vertrauen besser als ich. Wenn dieser -Mann- dagegen verstößt kann er belangt werden.

Ansonsten lasse diese Dinge durch einen Anwalt regeln, damit es dich nicht belastet. Du solltest weder mit deiner Mutter noch mit ihrem Freund Kontakt haben solange die Situation so angespannt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZuVieleProbleme
03.01.2016, 14:42

Vielen Dank für die Antwort erstmal!

Des Weiteren googelte ich gerade auf Rechtsseiten und der AB gilt als Beweismittel. Also sollte das per Anwalt funktionieren.

0

ich  würde  den Typen  sehr  wohl  anzeigen.  Schon alleine  um  ihn  in  seine Schranken  zu weisen. Der  hat  kein  Recht  dich  so  zu nennen -  nur  weil Du berechtigter Weise  Deinen Unterhalt  einforderst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZuVieleProbleme
03.01.2016, 14:13

Vielen Dank für die Antwort! 

0

Wenn du diesen Text noch hast, dann würde ich zum Anwalt gehen und ihn belangen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZuVieleProbleme
03.01.2016, 14:13

Vielen Dank für die Antwort!

Ist noch gespeichert und da ich wegen den Rechtsstreitigkeiten mit meiner Mutter (und sonstigen ihrer Eskapaden) in Kontakt mit der örtlichen Polizei stehe müsste es doch auch ohne Anwalt direkt bei der Polizei funktionieren, oder?

0

Was möchtest Du wissen?