bekomme man eine sperre( hartz 4), wenn man seinen 400 euro job kündigt?

6 Antworten

Ich übe seit nem Monat auch nen 400 Euro Job aus, und bin Epileptiker, ich sitze nur am PC und da PC Monitore strahlen, könnte ich dadurch vermehrt epileptische Anfälle bekommen, zum Glück ist dies bisher noch nicht passiert, aber es könnte zu jeder Zeit passieren. Daher kann ich mir nicht vorstellen, dass die ARGE bei einem gesundheitlichen Gebrechen von deiner Freundin etwas gegen eine Kündigung, einzuwenden haben, aber mach dich besser hier nochmal schlau. Ich würde deiner Freundin dennoch vorher raten, dass sie erst mit ihrem Sachbearbeiter spricht bevor sie dort kündigt und dem erklärt dass sie da wo sie grad arbeitet wegen gesundheitl. Probleme kündigen möchte.

http://www.arbeitslosennetz.de/forum/forumdisplay.php?s=9356997d14eb62e54716116199c312a8&f=52

Mit Kohle sperren is das Amt immer schnell. Wenn sie aber mit ihren Betreuer vom Amt spricht und sagt wie es ihr bei dem Job geht und es die Arbeitsstelle ebenfalls bestätigt, dann ist es sicher kein Problem die Stelle zu Kündigen. Anderen falls könnte sie vll. ne Sperre bekommen oder sie sucht sich ganz ganz schnell ne neue Stelle und kündigt dann erst. Gegen einen Stellenwechsel kann ja niemand was sagen.

Da reicht ein Blick ins Gesetz § 31 Abs. 1 Nr. 2 SGB II:

(1) 1Erwerbsfähige Leistungsberechtigte verletzen ihre Pflichten, wenn sie trotz schriftlicher Belehrung über die Rechtsfolgen oder deren Kenntnis

...

2. sich weigern, eine zumutbare Arbeit, Ausbildung, Arbeitsgelegenheit nach § 16d oder eine mit einem Beschäftigungszuschuss nach § 16e geförderte Arbeit aufzunehmen, fortzuführen oder deren Anbahnung durch ihr Verhalten verhindern,

...

2Dies gilt nicht, wenn erwerbsfähige Leistungsberechtigte einen wichtigen Grund für ihr Verhalten darlegen und nachweisen.

Die Folgen - 30%/100% Sanktion auf die Regelleistung für 6 Wochen bzw. 3 Monate - einer Pflochtverletzung ergeben sich aus §§ 31, a, 31 b SGB II

Das heißt: Aufgabe des Jobs stellt dann eine Pflichtverletzung dar, wenn sie keinen wichtigen Grund darlegt. Und darlegen heißt, sie sollte diesen Grund mit Attest und Stellungsnahme eines Arztes nachweisen können.

Wie viele Stunden darf ich arbeiten bei voller Erwerbsminderung?

Erst ein gutes neues Jahr. Ich möchte fragen wie das ist, ich beziehe volle Erwerbsminderungsrente und hätte einen Minijob in Aussicht. 

Da würde ich knappe 400 Euro verdienen, also die Hinzuverdienstgrenze wird eingehalten. Jetzt ist es aber so, ich müsste 2 mal die Woche ca. 5 Stunden arbeiten. Den Rest habe ich frei. Ich könnte auch noch so 2 mal im Jahr als springer jeweils 1-2 Wochen Zeitung austragen. Bleibe aber unter den Hinzuverdienst. 

Jetzt habe ich Angst wegen der Stundenverteilung und noch wegen der Aushilfe in der Zeitung. 

Kann ich da Probleme bekommen, oder kann ich das annehmen?

...zur Frage

Selbst kündigeb geld?

Wenn man selber kündigt bekommt man ja kein alg( wobei in internet stand man bekommt 25% weniger? Oder bekommt man doch gar keins) darf ich wohngeld beantragen?

Wenn ich in ner wg wohne (selber 400 euro zahle) und arbeitslos bin bzw auf 400 euro basis arbeite.

Zu mit bin ausgernt , 21 ledig.

...zur Frage

Kind 18, Eltern Hartz 4, Nebenjob

Hallo Leute,

darf ein Kind, welches 19 Jahre alt ist und dessen Eltern Hartz 4 beziehen einen 400 Euro job machen und alles behalten? Mein Vater arbeitet bisschen nebenbei und meldet das geld auch dem jobcenter.. also er arbeitet halt nur ganz bisschen..dürfte ich als kind 400 euro behalten ?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Kann einem Hartz IV gestrichen werden, wenn man in einem Familienbetrieb einen 400Euro-Job macht?

Eine alleinerziehende junge Frau eines 4jährigen Kindes bezieht Hartz IV. Sie hat nun die Möglichkeit, im kleinen Familienbetrieb ihrer Mutter auf 400 Euro-Basis einen Nebenjob zu bekommen. Kann ihr dadurch (weil es ja ein Familienbetrieb ist, die junge Mutti ist 23) das Hartz IV-Geld gestrichen werden? Ist es überhaupt ein Problem, wenn die junge Frau bei den Eltern / einem Elternteil einen Minijob bekommt? Klar ist, dass sie nur einen Teil des Geldes behalten darf. Es geht hier wirklich darum, ob Hartz IV -Leistungen gestrichen werden können.

...zur Frage

kann der erwachsene sohn bei der mutter mit krankenversichert werden

kann ein 32 jähriger sohn, der nur einen 400 euro job hat und kein hartz 4 bekommt, bei der krankenkasse seiner mutter, mitversichert werden?

...zur Frage

Arbeitslosengeld nach Minijob

Wie ist es, wenn ein Minijob von der Firma gekündigt wird, bekommt man dann danach Arbeitslosengeld. Und wenn ja, wie lange. Meine Frau hat über zwei Jahre einen Minijob immer bei dem gleichen Arbeitgeber und es könnte passieren, dass sie ab dem Frühjahr den Minijob nicht mehr hat. Vorher hat sie keine Unterstützung vom Amt bekommen, da wir nicht zur Miete wohnen (aber einen Kredit abstottern).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?