Battlefield 4: M98B vs. SRR 61

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das scheint die M40 von BF3 zu sein. Kann mir zwar nicht vorstellen, dass die besser sein soll, als die M98, aber die Seite kriegt die Stats von DICE/Ea, daher kann man sie als verlässlich einstufen.

Moment. Hab nochmal rübergeguckt. Die Bilder doppeln und dreifachen sich ja?! Naja, ich würde einfach abwarten, bis das Spiel released worden ist.
Lg, TheAppleLover

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheAppleLover
01.09.2013, 22:47

Okay. Ich glaub, der Seite kann man doch nicht vertrauen. 44.er Magnum mit dem gleichen Damage wie die 870MCS? Klingt meiner Meinung nach nicht sehr glaubwürdig.

1

Nun wenn man das ganze auf Fakten und Daten bezieht, kann man die Frage doch leicht beantworten.

Dazu schauen wir uns die Waffen genauer an und ich ergänze das ganze noch mit der Barett M82, da es ebenfalls Interessant ist.

Entscheidend ist hierbei nicht nur Länge des Laufes, sondern auch das Kaliber.

Barrett M98B/.338 Lapua Magnum Barrett M82/.50BMG Cheytec M200/:408 Chey Tac

.338 Lapua Magnum wurde von der Nato entwickelt um ein Standartkaliber für viele unterschiedliche Scharfschützengewehre der Natostaaten zu bilden. Ziel dabei war es die bisherige 7.62 x 51 mm zu übertreffen.

.50BMG Ursprünglich als Maschinengewehrmunition konzipiert stellt es das derzeit einer größten Nato Standartkaliber dar. Alleine das Gewicht sorgt für gute ballistische Eigenschaften und verleiht ihr eine Resistenz gegen Windabdrift. Sie wird auch als Antimaterial Kaliber verwendet und wird auch als Panzerbrechende Variante angeboten.

.408 Chey Tac Speziell entwickeltes Design für lange Distanzen. Aufgrund der aerodynamischen Form ist auch die kinetische Energie des Projektils ab 700 m höher als die des .50er-Geschosses.

Die Waffen selber.

M98B Ist Barretts Antwort für ein Scharfschützengewehr mit Leichtbauweise und Standartkaliber. Sie ging aber nur in Teilserie und wird derzeit nicht Standardmäßig im militärischen Bereich eingesetzt. Es ist nicht viel über die Reichweite bekannt, aber sucht man eine Referenz mit Kaliber .338 setzt z.b die L96/Arctic Warefare mit bis zu 1500m Effektive Reichweite schon ordentlich nach.

M82/Barrett gehört zu den stärksten Scharfschützengewehren der Welt mit dem Kaliber .50 BMG lassen sich sogar leicht bis mittel gepanzerte Fahrzeuge ausschalten. Dazu ist sie auch noch Halbautomatisch. Sie wird in fast allen Nanostaaten eingesetzt sogar in der Bundeswehr. Die Effektive Reichweite liegt bei ca.1200m und ist somit etwas unter M98B

Chey Tac Intervention/M200 Designet Setzt das wohl Innovativste Kaliber ein und gilt als das präziseste Scharfschützengewehr der Welt. Im Krieg ist es aber schwerer an Munition zu kommen, nicht jeder über das Kaliber verfügt. Dazu kommt, das Schüsse auf der Distanz auch im Militärischen Bereich selten vorkommen und höchstens von Spezialeinheiten durchgeführt werden. Wird bisher nur in Polen,Türkei und USA eingesetzt. Die Effektive Reichweite liegt bei bis zu 2500m.

Die M98B liegt dabei eher im Durchschnitt bei den Scharfschützengewehren. Die M82 ist das Kraftpaket mit hoher Zerstörungskraft. Die M200 ist mit 2500m unerreicht in Präzision.

Ich hoffe, du hast jetzt einen leichten Überblick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Player894
19.11.2013, 20:03

Ja, allerdings!

Vielen Dank für diesen Traum von Antwort, obwohl der Stern schon vergeben war!!

Danke!
Player894

0
  1. Gibt es derzeit keinen Direktvergleich, sodass deine Aussage rein spekulativ ist

  2. Ist es immer noch ein Spiel. Und auch wenn ein gewisser (minimaler) realistisch anmutender Anspruch gegeben ist, ist es für das Gameplay immer noch wichtiger, ein möglichst ausgeglichenes Arsenal mit Vor- und Nachteilen zu haben. Grad wenn sich im Vorgänger herauskristallisiert, dass eine bestimmte Waffe allen anderen vorgezogen wird, wird man spätestens im Nachfolger darauf achten, die Attraktivität breiter zu streuen, indem ein paar Werte modifiziert und andere Waffen wieder zur Alternative werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Player894
01.09.2013, 20:50

Ok, vielen Dank schon mal, aber wenn diese Aussagen nur spekulativ sind, woher haben dann Seiten wie battlefield4.eu die Daten?

Alle ausgedacht oder geschätzt? Kann doch eigentlich nicht oder?

0

ja es stimmt die SRR-61 hat einen kleineren Bluetdrop und ist damit auch besser auf Distanz.  Die M98b hat auch einen geringen buletdrop, aber dieser ist tritzdem höher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?