Bankkaufmann & Automobilkaufmann

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das müsstest du schon richtig gut begründen können. Für dich spricht, dass du bereits bewiesen hast, eine Ausbildung bis zum Ende durchzuhalten, das ist ein großer Pluspunkt. Verwirrend ist der Branchenwechsel - dazu musst du im Anschreiben wirklich gute Argumente finden. "Mit Autos kenne ich mich ein wenig aus" reicht da nicht.

Du lebst hier in Deutschland. Für jede Tätigkeit brauchst du irgendeine Urkunde oder Zeugnis. Sogar Schweine kriegen bei uns ne Urkunde. Deshalb ist höchstwahrscheinlich eine entsprechende Weiterbildung notwendig.

Musst dich halt bewerben, hier drinn stellt dich bestimmt niemand an!

Was möchtest Du wissen?