Badminton, "jonglieren"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

110 in einer Minute??? das erscheint mir sehr viel.. sicher dass es so viel sind?
Weil das Problem ist dass du -um so eine Anzahl zu erreichen- den Ball extrem niedrig halten musst sonst ist die Flugzeit zu lang.. und dabei hat der Ball meist nicht genug Zeit sich umzudrehen und wieder auf der Korkseite wodurch du ihn an den "Federn" triffst und somit nicht kontrollieren kannst wo er hinfliegt..;o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xscharfschuetze
09.12.2015, 23:14

Jap, wir müssen wirklich so viele für eine 1 erzielen :D

0

1. Wie soll man es bitte schaffen, den Ball 110 mal in der Minute zu jonglieren? Das wären fast 2 Schläge pro Sekunde d.h. du müsstest so niedrig schlagen, dass der Ball gar nicht genug Zeit hat sich umzudrehen. Dass du den Ball irgendwann schief triffst, ist da einfach nur logisch und quasi nur eine Frage der Zeit. Lass deinen Lehrer doch einmal das Ganze vormachen, mal gucken wie viel der schafft^^

2. Wieso besteht eure Prüfung daraus, den Ball hochzuhalten? So etwas hat doch nicht einmal ansatzweise mit Badminton zu tun! Oder hast du irgendwo schon mal gesehen, dass man beim Badminton den Ball hochhält und mehrmals berührt bevor man ihn wieder zurückschlägt?

Ganz ehrlich, ich würd mich bei dem Lehrer beschweren, dass diese Art von Prüfung so gut wie unmöglich und darüber hinaus auch total schwachsinnig ist, und er euch doch bitte eine sinnvolle und machbare Prüfung z.B. zur Schlagtechnik stellen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xscharfschuetze
10.12.2015, 19:48

Unmöglich nicht :D Der Ball springt nur unglaublich unwillkürlich in jede Richtung.. hatte heute 111 in einer Minute geschafft und dadurch demzufolge die 1 bekommen

0

Kaum machbar. Würde dagegen vorgehen ! Würde sagen machen sie es doch mal vor ! Und dann auf seinem ergebniss die Noten legen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?