Backofen heizt immer weiter und geht dann aus?

6 Antworten

du hast in deinem backofen zwei thermostate. einmal einen sicherheitsthermostat, der verhindert, dass der ofen zu heiß wird, wenn der normale thermostat ausfällt und eben den normalen thermostaten.

der wird wohl defekt sein. mit ein wenig handwerklichem geschick kann man den thermostaten auch selbst tauschen.

das aller wichtigste dabei sind die 5 sicherheitsregeln...

  • spannungsfrei schalten (sicherung raus)
  • auf spannungsfreiheit feststellen (mit einem 2poligen Spannungsprüfer messen)
  • gegen Widerseinschalten sichern. z.B. in dem du den sicherungskasten verschließt.
  • erden und kurzschließen (brauchst du bei 400 V / 16 A nicht machen
  • benachbarte, unter spanung stehende teile abdecken oder abschranken. auch das entfällt, da du ja den ganzen ofen vom netz genommmen hast.

beachte bitte dabei, dass der backofen ggf. mit drei sicherungen versehen sein kann. also nicht wenn du irgendwo eben keine spanung misst, dass noch wo anders was ist!

beim einbau des neuen thermostaten, sofern es kein elektronischer ist, musst du auf alle fälle darauf achten, dass das silberne röhrchen nicht geknickt wird. sonst ist der neue thermostat nälich schneller im eimer als du kappilarrohrfühler sagen kannst.

lg, Anna

Thermostat ist wohl hinüber. Das sagt dem Ofen, wann er die Zieltemperatur erreicht hat und aufhört, zu heizen. Vermutlich erreicht er dann irgendwann eine derart hohe Temperatur, dass er sich zum Selbstschutz abschaltet als letzten Ausweg.

Hallo sweetiepie12345

Der Temperaturregler des Backofens ist defekt und muss erneuert werden

Gruß HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?