Ausrede um nicht mitkommen zu müssen?

4 Antworten

wenn es gute Freundinnen sind brauchst du keine Ausreden!! das solltest du wissen

zur not kannst du aber sagen das du etwas mit deiner Familie vorhast oder krank bist

Du sagst: Ich habe letztens nochmal auf den Termin Kalender geschaut und bemerkt das ich an den Tag wo wir doch zum Festival wollten nicht mitkommen kann *traurig* :(

Sie sagen (wahrscheinlich): Wieso? Was hast du den an diesem Tag vor?

Du sagst: Nächsten Montag habe ich eine Klausur/Arbeit für die ich noch nicht viel gelernt/getan habe. Es hängt wirklich viel davon ab und der Gedanke würde mir auf dem Festival eh die Laune verderben. Ich hoffe ihr könnt das verstehen :(! (Ich weiß leider nicht wie alt du bist aber wenn du gerade Studierst oder noch auf die Schule gehst ist das hilfreich)

Sie sagen (wenn sie Nett sind xD): Klar kein Problem. Wenn dir das am Herzen liegt können wir es ja schlecht verbieten.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Ps: Das ist wirklich nur im Notfall. Freundinnen kann man eigentlich auch Problemlos die Wahrheit anvertrauen. Ist aber allein deine Entscheidung.


LG ;)


Wenn es wirklich Freunde sind dann sag einfach die Wahrheit.

Ich fände es nur ein wenig gemein, weil ich mich schon so sehr in die Planung integriert habe.

0
@jules6496

Ich dachte eine zeit lang genauso. Ich habe das mal bei meinen freunden angesprochen als man mal einen Abend zusammen saß und alle sagten mir das ich es so halten soll wie es mir in den Kram passt und das ich mich für Sie nicht verstellen muss. Seitdem lasse ich das mit den ausreden sein.

0

sag denen einfach was los ist... wenn du sie anlügst bekommen sie es früher oder später eh iwie mit

wenn du keine lust hast sag es ihnen und fertig

Was möchtest Du wissen?