Aus Prinzip Bedeutung?

4 Antworten

Es bedeutet, dass du etwas nicht aus pragmatischen Gründen tust, sondern eben aus Prinzip.

Zum Beispiel:

Partner: "Kannst du mir mal die Fernbedienung geben?"

Partnerin: "Nein, aus Prinzip nicht."

bedeutet: Die Partnerin hat eiegntlich kein Problem damit, kurz die Fernbedienung zu holen, aber sie will vielleicht nicht ausgenutzt werden, oder will gegen Rollenbilder vorgehen o.Ä.

Zu dem Beispiel von noname68:

"Ich mache aus Prinzip nicht meine Hausaufgaben"

bedeutet: Die Person ist nicht zu faul dazu, hat eigentlich kein Problem damit, die Hausaufgaben zu machen, aber hat andere Gründe dagegen. Zum Beispiel, dem Lehrer eins auszuwische; zu kritisieren, dass es Hausaufgaben überhaupt in unserem Schulsystem gibt, weil dadurch vielleicht Personen, die Hilfe von eltern bekommen im Vorteil sein könnten; oder andere Gründe, die nicht pragmatisch sind

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das bedeutet, dass man sich für seine Reaktionen ganz bestimmte Prinzipien aufgebaut hat und sich weitgehend danach verhält.

Das Wort Prinzip selbst kommt aus der lateinischen Sprache und heißt:
prīncipium -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.) =  
Anfang, Ursprung, Ausgangspunkt, Grundlage, Voraussetzung; Urbaustein, Element

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

Du hast Duden, Lexikon oder schlaues google! Aus Prinzip sollte ich dir daher nicht antworten!

Prinzip (lat. Anfang) Ursprung, Grundlage, Grundsatz, Regel

aus Prinzip also grundsätzlich!

wer z.b. aus prinzip nichts lernen will, bleibt sein leben lang dumm

Was aber nichts mit dem Prinzip als solchem zu tun hat. Nix lernen = dumm. Ob aus prinzipiellen Grunden, Zeitmangel, null Bock oder Blödheit ist erst mal egal.

1
@ToxicWaste

Wer als Grundsatz hat dumm zu bleiben ist aber besonders blöd im gegensatz zu jemandem, der nichts dafür kann

0

Was möchtest Du wissen?