Auf was achtet ich bei einem guten Minecraft Server?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du brauchst Werbung, und einzigartige Modis! einzigartige.

Der Craftstuebchen.de Server hat einen Spielmodi der "MineZ" heißt, kommt vom DayZ / H1Z1 / Aftermath. Dieser Modi ist einzigartig, weil dieses Netzwerk das erste war, was diesen Modis genauso erstellt hat. (Natürlich gibt es ShotBow aber das ist ja fast nur Survival mit "nur" Zombie's)

Ihr braucht gute Architekte und leistungsfähige Moderatoren / Supporter.

Ihr sollten außerdem SocialMedia haben, YouTube Account für New's sowie Twitter auch für Neuigkeiten. Ein Forum / Internet Seite für Informationen, oder damit sich andere Spieler austauschen können (für Projekte oder anderes) Einen Teamspeak damit man euch für schnelle und direkte Fragen treffen kann!

mfg SPACKSER / TimeToDev, TimeToPlay Netzwerk Owner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sache ist die: Du brauchst vor allem am Spawn geile Architektur wegen erstem Eindruck und eine komplett funktionierende Technik.

Außerdem muss für die Spieler alles übersichtlich und leicht erreichbar sein. Du musst nämlich von "dummen" Spielern ausgehen, weshalb Idiotensicherung wichtig ist.

Außerdem ist es überflüssig, ein Netzwerk zu machen gleich zu Beginn. Das ist einfach Quatsch und Geldverschwendung und macht dich entsprechend zum menschlichen "Scheinwerfer" :D

Mach kein zu großes Projekt und nimm Spiele oder Citybuild oder sonst was, wie es halt nicht jeder andere Server auch locker besser anbietet.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Du wirst es nicht glauben aber ich habe vor ca. einer Woche mein Minecarft Server-Netzwerk aufgemacht aber wir haben kaum Spieler :/

Wir haben BedWars DiaWars JumpDown und 1vs1 aber die Spieler sind fern.Wir haben ansich auf alles geachtet aber naja....

Ich würde darauf achten das die Plugins alle gut laufen und mal wenn du Gruppen machst mit einem Spieler der keine Rechte hat mal alles ausprobierst ob permissions vergeben sind ;D Und wenn er on sein sollte gebe NIEMANDEM OP oder andere Rechte den du nicht kennst.Klar kannst du Builder oder Moderator einstellen what ever... aber erstmal die Leute austesten.Viele Serverbesitzer (Meistens Kiddies ) sind viel zu gutgläubig.

Und wenn du wirklich einen BungeeCord Server machen willst dann überlege dir das gut.

ich wieß nicht ob du weißt was BungeeCord ist aufjedenfall brauchst du dann mindestens 3 Server. Den BungeeCord Server (Da kann man nicht drauf spielen) Dann einen Lobby Server und einen anderen und das alles kostet natürlich VIEL Geld zusammen.Also bwi Nitrado lieber nicht.Dann hol dir nen Root Server für 15€ im Monat 8GB Ram das sollte genügen.

Bei Fragen gerne melden :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReonlomochYTxx
14.01.2016, 22:46

bei mir wirds anderster ich hatte mak nen server mit durchgängig 10 spieler er wahr ja nur ein monat on aber ihr macht irgendwas falsch

0

Ich bin für die minispiele Quakecraft und Rush/Aero [2 Teams/4Teams] (bedwars). Zusätzlich brauche ich einen creativplot von 100x100 und survival skyblock mit quests.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Coole, individuelle Spielmodi. Keine Bugs. Schöne Karten/Spawn. Mitspieler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nameistname
14.01.2016, 20:58

1v1 wäre cool. Und Bedwars. Sonst vielleicht sowas wie MarioParty

0
Kommentar von ReonlomochYTxx
14.01.2016, 21:27

thx bw build sg eg sw

0

Was möchtest Du wissen?