Auaaaa an heißen karamel verbrannt

...komplette Frage anzeigen neben dem fingernagel .... - (Finger, Verbrennung)

4 Antworten

Ähm ein Tipp fürs nächste mal....ich weiß nicht ob du es gemacht hast aber naja falls nicht: Direkt kühlen. Haben wir letzens in Chemie gelernt. In die Haut dringt langsam eine Hitzewelle ein. Dadurch spürt man den Schmerz erst einige Minuten später. Außerdem können so Narben entstehen. Wenn du die Haut aber direkt kühlst, holt die Kältewelle die Hitzewelle ein und kühlt diese ab, wodurch du Narben und weiteren Schmerz verhindern kannst ;). Musst eben etwas länger Kühlen. Kann paar Minuten dauern. Achso das hat was mit den Hautschichten zu tun...und was das mit Chemie zu tun hatte...glaube Sicherheitsvorkehrungen und nochwas natürlich schmerzt es schon vorher, aber wie gesagt: Durchs direkte Kühlen verhinderst du weitere Schmerzen.

Mach Wundschutzcremes rauf: Penaten oder Nivea helfen sehr gut! Die Blase wird irgendwann aufplatzen, weil es ja tote Haut ist und besonders dann solltest du die frische, neue Hautschicht darunter gut eincremen, das hilft beim Heilungsprozess! Ich weiß das weil ich mir auch vor einer Woche die Finger verbrannt habe, allerdings an einem Lockenstab...tja, was tut man nicht alles, damit die Schwester schöne Haare hat? ^^

Ich würde in die Apotheke gehen und fragen...Notfalls einfach warten, bis es besser wird

warten bis sie abheilt-->das geht am besten ''an der luft'', sprich lufttrocnen.

Was möchtest Du wissen?