Brandblase tut höllisch weh. Was machen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Eis kühlen oder bestimmte Salben (zum Beispiel "Alfason Repair" auftragen. Wenn sie sich aufbläht mit einer Nadel oder dünnen Kanüle die Blase aufstechen und die Flüssigkeit rauslaufen lassen, so wird der Druck (also auch Schmerz) gemindert.

sehr sehr hohes infektionsrisiko, ich würds nicht aufstechen!

0

Was rauskommt ist nur Eiter. Keine Angst wegen Infektion, es ist so, als würdest du eine Schürfwunde haben.

0
@Saudicht

also wenn eiter aus einer brandverletzung kommt würde ich sofort zum doc gehen. es kommt wasser daraus wenn mans aufsticht :)

0

na ja kaltes wasser ist eh am besten dan noch ne salbe drauf dann wird das schon wieder du wirst es sicher überleben!!!

und wenn die schmerzen etwas leichter geworden sind nimmst dein glätteisen und hast es mit ner wucht gegen die wand dann wird dir das nie wieder passieren

Aufpassen! Du weißt nicht wie die bauliche Beschaffenheit der Wand ist ;-) Sonst tippt demnächst jemand "Hilfe, ich liege unter Tonnen von Schutt begraben, was soll ich tun?" oder das Glätteisen prallt so ungünstig von der Wand ab und landet im Gesicht dann kommt die Frage "Das Glätteisen steckt in meinem Auge fest, wie bekomme ich es wieder raus?"

0

Kühlen kühlen kühlen!!!!!!!! und keinesfalls die Blase öffnen! Evtl. kannst du in der Apotheke eine Brandsalbe holen!

glas eis und den finger rein damit! wenns zu kalt ist tuch um den finger,ist mir auch schon passiert geht gleich wieder weg,nur ruhig bleiben und kühlen kühlen kühlen!

zu stark kühlen ist auch nicht gut, das schädigt nämlich auch das gewebe, und deshalb kann es sein das es noch schlimmer brennt als one die Kühlung.

Was möchtest Du wissen?