Ashley u. Mary-Kate Olsen zweieiige Zwillinge?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es stimmt, dass die Olsen-Zwillinge zweieiig sind.

Aber auch zweieiige Zwillinge oder normale Geschwister können sich zum Verwechseln ähnlich sein. Man kann ja auch "zufällig" die selben Gene oder zumindest FAST die selben Gene vererbt bekommen.

Ich kenne selber zwei Brüder mit ca. 5 Jahren Altersunterschied, die sich so zum Verwechseln ähnlich schauen, dass man sie nicht auseinander kennen kann. Wenn ich einen von beiden sehe, weiß ich meist nicht, wer wer ist.

Ganz gleich sehen die Olsen-Zwillinge eh nicht aus. Sie schauen sich zwar schon zum Verwechseln ähnlich, aber es sind trotzdem Unterschiede da.

Wobei auch eineiige Zwillinge unterschiedlich sein können.

Aber es hat eben nicht jeder Mensch den selben Blick dafür.

Ich bin selber Mutter von eineiigen Zwillingen, und weiß daher, wie unterschiedlich die Menschen sie sehen.

Meine Schwägern sieht sie seit ihrer Geburt (vor ca. 2 Jahren) regelmäßig, und kennt sie bis heute noch nicht auseinander. Sie kann sich noch so sehr bemühen und genau hinschauen, aber sie findet einfach keinen Unterschied.

Meine Eltern können sie nur auseinander halten, wenn sie nebeneinander stehen.

Mir ists aber genauso auch schon passiert, dass irgendwelche Leute sie zum alleresten mal sehen, und gleich sagen: "Die sind aber nicht eineiig, oder? Die sehen sich ja gar nicht ähnlich!"

Was ich damit sagen will, ist, dass nicht jeder Mensch den selben Blick für sowas hat. Nur weil sie FÜR DICH völlig gleich aussehen, müssen sie nicht für andere gleich aussehen.

32

Danke für den Stern.

0

Sie sind zweieiig, das haben sie in mehreren Interviews selbst gesagt (zB bei Oprah). @Lucky2014 Da hast du ja eine ganz vertrauensvolle Quelle gefunden... Wie gesagt, sie haben selbst bestätigt, dass sie zweieiig sind.

Was möchtest Du wissen?