Asbestplatten - und Kleber ?

 - (Fussboden, Asbest)  - (Fussboden, Asbest)  - (Fussboden, Asbest)  - (Fussboden, Asbest)

5 Antworten

Das sind PVC oder Linoleum Fliesen, darunter  ( das schwarze ) ist vermutlich ein Teer haltiger Kleber für die Fliesen.

Ihr könnt einen neuen Teppich drüber legen. 

Kann aber sein das der Teppich "rutscht" also am besten alle wackeligen oder lockeren Fliesen entfernen. Zur sicherheit mit Staubmaske.

Ps: Beruflich erstelle ich unter anderem Abrissgutachten ☺

Lg Gorgo1337

Die Platten sollten nur von Leuten entfernt werden die auch vom Fach sind. Alles andere ist lebensgefährlich !!!!!!!!!!!!!!!

0

Es handelt sich dabei um ein Asbest Vinylplatten möglicherweise ist der schwarze Kleber ebenfalls Asbesthaltig. Mich wundert es was hier die Leute in den Kommentaren schreiben. „Wenn es asbest wäre , wärt ohr schon längst tod.“ Sorry aner so etwas ist totaler schmarrn. Asbestose kann auch erst nach 15-40 Jahre danach entstehen. Ich hoffe dass ihr euch noch einen professionellen Ratschlag bekommen habt. Zwar kann es sein dass die Platten nicht Asbesthaltig sind aber unwahrscheinlich. Das liegt auch daran dass der Teppich über die Platten gelegt wurde. Wenn die Palatten nicht Asbesthaltig wären hätte es der Vorbesitzer doch schon längst rausgerissen und dann den Teppich verlegt

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das sind Fließen Platten, die mit einem schwarzen Kleber Befestigt/Angeklebt wurden ... wäre das Asbest wärst du schon längst Krank... Tot

Das ist Zu 99% Asbest. Indizien: pvc, die typische 25x25 Platten, schwarzer Kleber

bitumenkleber .

die platten geben bei randale ( bewegen/ hantieren) asbest frei .

Klebevlies drüber und Teppich drauf = alles bleibt ruhig ! Wie seit Jahrzehnten !

Was möchtest Du wissen?