Argumente für ohrlöcher!?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sagt ihm dass es nichts schadet und das man nur besser aussieht. Falls es stimmt sagt ihm auch dass alle eure Freundinnen auch Ohrlöcher haben und dass man ohne einfach "out" ist. Hoffentlich konnte ich weiterhelfen

tja da würde ich als kind mit DEM argument schlecht hin kommen: wissen!!! eltern sind total baff, wenn ihr kind, das ja eigl. weniger lebenserfahrungen hat als sie selbst, mit wissen daherkommt, das zeigt, dass es den gleichaltrigen weit voraus ist!!^^

da sie 15 ist befindet sie sich in der von erik erikson genannten phase "identität vs. identitätsdiffusion" sie soll ihm sagen, dass jeder in diesem alter vor der entwicklung der eigenen identität steht und sie somit auch ausprobieren muss, wer oder was sie ist und wer oder was nicht!!!

e. erikson ist übrigens einer von vielen pädagogen, in diesem fall ein vertreter des psychosozialen bereiches!!!

sie könnte ihrem dad dazu noch erklären, dass sein grundloses verbot entweder zu trotz und somit weit aus schlimmerem verhalten oder zu unterwerfung und neurosen führen kann!!

es gibt nämlich besonders in dieser phase 4 fehlformen, die auftreten können:

identifikationsabbruch (unterwerfung unter eltern= unfähig ein späteres eigenes leben zu führen), identitätskonfusion (verwirrt und dadurch nicht fähig eine eigene identität zu entwickeln= verhaltensgestört), synthetische identität( orientierung an speziellen gruppen wie neo-nazis), negative identität(immer entgegengesegtzt dem gewünschten verhalten der eltern)

ich glaube wenn sie solche argumente bringt und sagt, dass man notfalls auch schulpsychologen, pädagogen und psychiater fragen kann, dann klappt das super:X

viel glück und wenns funzt dann könnt ihr mir doch sicher bescheid geben:)

lg;p

hat ihre Mutter Ohrlöcher? - Vielleicht könnte das als Argument genommen werden bzw. könnte die Mutter ggf. bei der Überzeugung mitwirken!?

habt ihr ihn schon mal gefragt, weshalb er dagegen ist?

Was möchtest Du wissen?