Angst vor Kreuzfahrten/Schifffahrten

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hat sie denn Angst davor, dass sie seekrank wird oder davor, dass das Schiff untergeht?

Eine Seekrankheit kann sie vermeiden, in dem sie sich einen festen Punkt sucht, den sie fixieren kann. Man wird auf See vorallem dann seekrank, wenn man nur aufs Wasser hinausschaut, weil dort alles wackelt (-> Wellen) und das Gehirn sich schlichtweg nicht orientieren kann. Das Gehirn weiß nicht, ob man selbst steht oder sich fortbewegt und aus dieser Verwirrung heraus wird einigen Leuten schlecht. Wenn sie also hin und wieder in Richtung Kabine guckt oder sich zwischendurch auch mal wieder in der Kabine ausruht, sollte sie mit der Seekrankheit keine Probleme haben.

Wenn sie Angst vor einem Schiffsunglück hat, kannst du ihr, wie denen, die Angst vorm Fliegen haben, eigentlich nur sagen, dass das Auto ein sehr viel gefährlicheres Verkehrsmittel ist. Du könntest sie ja mal fragen, an wie viele Unfälle sie sich aus dem letzten Jahrzehnt aus dem Fernsehen erinnert (schließlich werden Schiffsunglücke mit Todesfällen ja eigentlich immer im Fernsehen gezeigt). Und dann soll sie sich Gedanken machen, wie viele Schiffe pro Jahr fahren. Da wird sie selbst schon merken, dass nur bei einem ganz kleinen Bruchteil von Schiffsfahrten ein richtiges Unglück passiert. Außerdem gibt es Rettungswesten und -boote. Es ist also ziemlich unwahrscheinlich, dass einer von euch ernsthaft zu Schaden kommt.

So genau habe ich das mit ihr noch gar nicht erörtert. Ich glaube ihr ist dabei einfach mulmig - denke das wird dann eher vor Schiffsunglücken sein. In den letzten Monaten konnte man ja z.b. auch immer mal wieder was von dem Costa Concordia Kreuzfahrtschiff hören. ABer da hast du natürlich recht - sowas wird breit in den Medien gestreut. Ich versuch auch mal auf diese Art mit ihr zu reden... Danke für die Tipps :)

0

Eine wahrhaftige Angst vor einem Unglück kann man deiner Partnerin denke ich nicht nehmen. Sie muss es "einfach" auf sich zukommen lassen. Das war bei mir damals nicht anders, ich hatte auch aus mir im Nachhinein unerklärlichen gründen panische Angst vor der Fahrt. Habe es jedoch auch über mich "ergehen" lassen und bin froh dass ich das getan habe, sodass bis zum heutigen Tage 13 weitere Reisen mit der AIDA hinzu gekommen sind. Man merkt sofort, dass man dort keine Angst haben muss. Alles ist super strukturiert und jeder Mitarbeiter weiß bestens bescheid um das wohl der Passagiere und die Optik die das jeweilige Schiff ausstrahlt zeugt auch von hoher Sicherheit und extrem guter Wartung. Ich habe bis dato nicht eine lose Schraube dort entdeckt ;-) Sofern die Angst durch eine mögliche Seekrankheit begründet ist, keine Sorge, das Schiff ist darauf bestens vorbereitet und hat für solche Fälle Tabletten die schnell Abhilfe schaffen :)

http://www.youtube.com/watch?v=A8A5IMkW-Kg zeig ihr die Stelle mit dem Kreuzfahrtschiff. Dann wird sie keine Angst mehr haben.

Ouha :D also ich denke ich werde ihr das lieber nicht zeigen - aber trotzdem musste ich gerade durchaus sehr lachen, wie man diese Frage auch beantworten kann :) Stern bekommst du aber leider nicht :)

0
@hanszi

Sterne kann man hier auch nicht vergeben :D

Bin auch mal mit der AIDA gefahren. Seegang hatten wir schon, jedoch merkst du das auf dem Schiff halt kaum weil es so groß ist und die Wellen ja brechen.

Und ich weiß ja nicht wo deine Kreuzfahrt alles kreuzt.

0

Etwas auf Kreuzfahrtschiff gestohlen?

Moin, ich mache im Sommer eine Kreuzfahrt mit der AidaBella. Ich wollte viele Fotos mit meinem Handy machen, da Handys meist mit anderen Dingen voll sind, habe ich nicht genug Platz um meine Fotos die komplette Zeit während der Reise auf dem Handy zu behalten. Ich wollte nun deshalb mein MacBook mitnehmen. Ich habe ein bisschen Angst das etwas vom Personal gestohlen wird. Hat jemand Erfahrung mit Diebstahl? Oder wird bei Aida weniger gestohlen?

LG finn0807

...zur Frage

AIDA - sind die Getränke tatsächlich inklusive?

Hallo,

ich möchte nächstes Jahr im Februar zusammen mit meiner Freundin mit der AIDAsol in die Kanaren reisen. Nun wollte ich fragen, wie es mit den Getränken an Bord aussieht. Auf der Homepage von Aida habe ich gefunden, dass es Vollverpflegung gibt, sprich, dass Getränke während den Hauptmahlzeiten inklusive sind. Aber was meint AIDA unter "Hauptmahlzeiten"? Gehört dazu nur das Frühstück, Mittag- und Abendessen? Oder gehören dazu auch die "Snacks" o.ä., die es fast den ganzen Mittag über gibt, wie z.B. Burger o.ä.? Da ich schon 3 mal mit Costa Kreuzfahrten gereist bin, weiß ich, dass es bei denen so geregelt ist, dass wenn man das "X1-Getränkepaket" bucht, man tatsächlich zu jeder Essenszeit, egal welche, man irgendwo etwas zu trinken bekommt. Ist das nun bei AIDA genauso geregelt, oder gibt es dort nur während dem Frühstück, Mittag- und Abendessen in dem Hauptrestaurant was zu trinken, sodass ich mir gedanken darüber machen muss, ein Getränkepaket dazu zu buchen? Falls ja, kann mir vielleicht auch hier jemand Daten zu den Paket-Getränkepreisen von AIDA geben?

Ich danke euch allen :)

...zur Frage

Kreuzfahrt im Winter?

Hallo zusammen,

wir sind mit einigen Freunden auf die Idee gekommen, jetzt im Winter noch eine Kreuzfahrt zu machen. Wir hatten schon im Sommer überlegt, im Winter gemeinsam etwas zu unternehmen, konnten uns aber nie einigen, was wir machen wollen.

Nun sind wir zu dem Ergebnis Kreuzfahrt gekommen und würden diese auch gerne umsetzen. Wo finden wir denn jetzt noch Angebote für Kreuzfahrten außer im Reisebüro? Und hat jemand Erfahrungen mit Kreuzfahrten, gerade im Winter?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?