Angst vor Abschlussprüfungen

1 Antwort

Das klingt jetzt leichter gesagt als getan, aber: Mach dich nicht verrückt! Das ist der größte Fehler, den du machen kannst. Bereite dich einfach so gut wie möglich darauf vor. 1-2 Stunden lernen am Tag reichen dabei völlig, sonst wird das zu viel. Wie gesagt, sich vor einer Prüfung verrückt zu machen, ist der größte Fehler, den man machen kann, denn gerade dadurch setzt man vielleicht wirklich alles in den Sand. Du scheinst eine sehr ehrgeizige Person zu sein, weswegen ich denke, dass du das auch mit 40° Fieber schaffen würdest. Du solltest auch hin und wieder Entspannungsübungen machen, damit du dich selbst auch mal runterfahren kannst, das würde auch schon enorm helfen. Auch für Schlafmangel gibt es Übungen, die dir helfen, in den Schlaf zu finden. Wie gesagt, keine Panik, du schaffst das!

Das ist aber nun mal das Problem. Ich mache mich verrückt deswegen. Das mit den Entspannungsübungen werd ich mal ausprobieren..schaden tuts bestimmt nicht. Danke dir! :)

0

Was möchtest Du wissen?