Angst irgendwo stecken zu bleiben und sich nicht bewegen zu können?

2 Antworten

Ich denke, man kann jede Form von Angst angehen und entweder damit leben lernen oder sie bekämpfen. Mach doch mal einen Termin bei einem Psychologen und frag denjenigen, wie Du da am besten vorgehen kannst.

Wo willst du stecken bleiben und wer sollte dich festhalten? Eine Phobie sollte schon seinen Sinn haben. Warum sollte man vor etwas höchst unwahrscheinlichem Angst haben? Chill einfach.

Was tun gegen ss Übelkeit (emetophobie)?

Hey ich habe vor 3 Tagen erfahren dass ich schwanger bin ungewollt in der 5. Woche .. ich habe nun extreme Übelkeit und halt auch eine brechphobie ich weiß nicht mehr was ich tun soll ehrlich gesagt, die Phobie machte es mir echt schwer, habe nun auch 2 Wochen Zeit zu überlegen ob ich es behalten will.. würde gerne aber die Phobie lässt mir keine Ruhe. Ich bin einfach so verzweifelt habe gerade auch solche Panik aufgrund der Phobie, habe Angst dass ein Kind das alles schlimmer macht kennt das jemand ? Und was kann man gegen die ständige Übelkeit tun ?

...zur Frage

ANGST VOR WESPEN! Phobie?!

Hallo.. also ich wurde bis jetzt 2 mal in meinem leben von einer wespe gestochen... Beim 2 mal wurde ich allerdings ins gesicht gestochen. und seit dem habe ich extreme angst... wenn ich eine wespe sehe gerate ich in Panik und wenn sie mir zu nah kommt breche ich in tränen aus weil ich so extrem angst hab..

Ist das eine Phobie..? und kann ich sowas Therapieren lassen ? Danke im vorraus ♥

...zur Frage

Können Hamster irgendwo stecken/hängen bleiben?

Vor ca. einem halben Jahr ist mein Hamster verstorben der noch recht jung war. An dem Abend seines Todes war ich unterwegs da mein Vater seinen Geburtstag feierte. In seinem Käfig stand ein kleines "Fass" mit einer großen Öffnung und vielen kleine (ca 1cm Durchmesser) Löcher welches eigentlich Aquarium Deko war. Er ist gerne hin und wieder rein und rausgelaufen und das ging auch immer problemlos, bis zu dem einen abend. Als wir nach Hause kamen lag er tot in dem Fässchen drinnen, ein Füßchen hing aus einem der Löcher heraus, zusätzlich war sein Köpfchen in der Haltung in der es immer war wenn er sich zum rausgehen umgedreht hat. Da er sich von Anfang komisch verhalten hat (gegen seine Einrichtung gerannt, nie sein Haus benutzt, viel getrunken aber wenig gepinkelt,..) versucht mir jeder zu erzählen er wäre krank gewesen und ist letztendlich an seinem Lieblingplatz eingeschlafen.

Ich gebe mir die Schuld weil ich das Fass reingestellt habe und glaube er ist hängen geblieben woraufhin er in seiner Angst einen Herzinfakt bekommen hat und hoffe er musste bei seinem tot keine qualen erleiden. Da mir jeder weismachen will er seie krank gewesen bin ich seitdem verzweifelt und weine sehr oft weil ich mit seinem Tod nicht abschliessen kann bevor ich weiß ob er krank war oder wirklich wegen mir gestorben ist...

...zur Frage

Habe große Angst vor Blinddarmentzündung?

Ich bin erst 17. Ich habe sehr starke Bauchschmerzen und hohes Fieber(39). Heute Nacht ging es mir sehr schlecht. Ich musste mehr als 10 mal Erbrechen und wenn ich aufstehe, wird es mir schwindelig. Meine Mutter ist ganze Tage auf der Reise. Ich habe sehr große Angst vor Ärzten und ich habe sehr große Angst vor Blinddarmentzündung. Und wenn es doch Blinddarmentzündung ist, dann habe ich paar Fragen: 1. Wie lange muss ich im Krankenhaus bleiben? 2. Sieht mich jemand da nakig im OP ? 3. Wie lange dauert die OP? 4. Ich habe große Angst vor Nadeln. Werde ich da irgendwie abgelenkt? 5. Muss ich dann im Bett liegen bleiben?? 6. Meine Freundin hat irgendwo gelesen, wenn die nicht sicher sind dass das Blinddarmentzündung ist, müssen die dann einen großen Finder in mein Popo stecken und das füllen. Stimmt das? Tut das weh??

Danke:)

...zur Frage

Wie kann ich die Angst vor Präsentationen alsbaldig unterdrücken?

Hallo,

morgen muss ich mit meiner Gruppe eine Präsentation halten. Ich habe mir die Tage sogar ernsthaft überlegt, den Tag zu schwänzen, doch mich heute noch umentschieden. So kann es nicht gehen und dies würde alles unangenehmer machen...total auffallen.

Die ganze Zeit male ich mir schon aus, was passieren würde...

  • Ich werde wieder einen Klos im Hals bekommen, welcher verhindert ordentlich zu sprechen und mir nur das Zeichen gibt, dass ich fast weinen werde.
  • Ich werde wieder Bauchschmerzen bekommen und mir somit übel werden.
  • Ich werde wieder Kopfschmerzen bekommen und somit mich nicht mehr richtig konzentrieren können.
  • Ich werde nicht mehr normal atmen können.
  • Mein Herz wird wehtun und beben.
  • Ich werde fast umtaumeln/mir wird total schwindelig werden.
  • Ich werde vergessen, was ich sagen will/muss und somit auf mein Blatt starren für "Halt" und um mich "zu verstecken"...
  • Ich werde stottern, mich verplappern/Nichts auf die Reihe bekommen.

uvm. Eig. sind diese ganzen Aspekte nur meine Angstsymptome, die ich auch wirklich bekomme in Stresssituationen - ich habe außerdem eine Soziale Angststörung.

Meine Themen sind nicht schwer, ich werde sie heute natürlich noch vertiefen und mir vorsagen, aber... Ich habe schreckliche Angst davor, dass ich morgen alles vergessen werde und nichts außer Wort- oder "Lautbrocken" aus meiner Kehle kriege und nur aus dem Raum flüchten will... Ich habe außerdem auch ziemlich Unbehagen vor der Lehrerin...

Meine Fragen sind daher, wie ich mich von diesen Gedanken ablenken soll - insbesondere von den Gedanken, WÄHREND der Situation und kann ich die körperlichen Symptome überhaupt verhindern, wohl nicht - sie machen es nämlich noch schlimmer...

Hat jemand Tipps? Ich darf es morgen nicht hinschmeißen..

LG

Furfur

(p. s Ich bin in Therapie und wir sind gerade dabei meine KLEINSTEN Ängste abzuarbeiten...)

...zur Frage

Ab wann hat mann eine Spinnenphobie?

Ich habe riesige Angst vor Spinnen. Wenn ich eine in weniger als einem Meter Entfernung stehe, krieg ich die totale Panik. Ich fange an zu kreischen, ganz schrill ( was ich sonst eigentlich gar nicht kann ) und ich renne weg. Und zwar ganz viel schneller als sonst. Wenn ich eine Spinne sehe, kriege ich so eine Panik, dass ich viel lauter kreischen kann und viel, viel schneller rennen kann. Habe ich eine Phobie? Diese Angst vor Spinnen geht mittlerweile so weit, dass ich schon panisch werde, wenn meine Kette meinen Arm berührt, weil sich das so anfühlt, wie eine Spinne. Mir ist nämlcih einmal eine Spinne auf das Bein gesprungen. HORROR Allein wenn ich irgendwo ein Bild von einer Spinne sehe läuft mir ein Schauder über den Rücken.

Ab wann hat man eine Phobie?

lg,

Frieda

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?