angst das meine nervosität das date versaut, was kann ich dagegen machen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vor dem ersten Date können und dürfen die Nerven schon mal Flattern. Vielleicht magst du folgendes versuchen?

  • Mach die Realitätsprobe - Wovor oder vor wem hast du Angst? Was könnte passieren? Dadurch verschwindet die Aufregung nicht, jedoch kannst du sie besser kontrollieren. Oft legt sich das Gefühlschaos wenn man sich es eingesteht und der Kopf wird wieder freier.
  • Deine Aufregung ist nicht einseitig. Der Gedanke kann hilfreich sein das du mit deiner Aufregung nicht allein bist. Dein Date wird auch nervös sein. Vielleicht "versteckt" sie es nur besser?
  • Bereite dich vor - Such dir schon ein paar Tage vorher dein Outfit zusammen und Alternativen gleich dazu. Dann hast du am Freitag ohne Hektik alles beisammen worin du dich im Moment am wohlsten fühlst.
  • Plane am Freitag genügend Zeit für dich ein. Pflege und verwöhne dich mit einem Styling - Programm das dir gefällt. Duschen, Baden, Rasieren, Lieblingsduft, Feuchtigkeitscreme...

Ich weiß - alles leichter geschrieben als getan! Jedoch wirst du schon einen positiven Eindruck gemacht haben(und wer will das nicht?) sonst hätte es keine Einwilligung zu einem Treffen mit dir gegeben. Das Date beruht also auf Gegenseitigkeit.

Die ersten Minuten können ein wenig "Befangen" sein. Brich das Eis mit einem Kompliment über ihr Outfit oder über die Location. Oder sage ganz ehrlich wie aufgeregt du vor Freude bist und lache mit ihr gemeinsam die Nervosität weg.

Hab Mut, viel Glück dir

Was möchtest Du wissen?