Analyse von Sprache und Stil

1 Antwort

Sprache ist das Material eines Autors. Mit ihr trägt er seine Anliegen an den Leser heran. Der Verfasser einer Gebrauchsanweisung will seine Leser in den Stand versetzen, einen Gegenstand zu handhaben. In einer politischen Rede will der Verfasser seine Leser dazu bringen, in seinem Sinne zu handeln. Der Verfasser von Literatur im engeren Sinne (Dichtung usw) hat auch das , seine Leser zu erreichen, und zwar über Sprache. Wichtig ist, dass du die Mittel erkennst und dass du feststellst, was er bezwecken könnte. (Mancher Autor weiß kaum, wie ihm geschieht, wenn man ihm so typische Schulfragen stellt, also ruhig mal den Konjunktiv benutzen) Chiasmus: Der Einsatz war klein, groß war der Gewinn. Der Gegensatz von groß-klein, nahe beieinander, lässt aufhorchen. Im Faust heißt es: Ihr Mann ist tot und lässt Sie grüßen. Mindestens die verkehrte Reihenfolge lässt aufhorchen, man denkt nach. Denk an die vielen Metaphern und Vergleiche in Texten, sie veranschaulichen, stellen Bezüge her. In seiner Trümmerliteratur sagt Borchert etwa: Sie weinte dabei, die Tür. (Ein Mensch geht nach dem Krieg durch ein halb zerstörtes Haus) Diese Personifizierung zeigt die Erbärmlichkeit der Zeit, selbst die Dinge leiden. Grundsätzlich kann man wohl sagen: Sprachliche Mittel vertärken Aussagen, lassen Gefühle aufkommen. Sie können den Blick für den Inhalt und das Gemeinte schärfen. Dir viel Erfolg beim Analysieren.

Vielen Dank!

0

Was möchte ein Autor mit vielen Nomen in einem Artikel aus der Zeitung bezwecken ?

Hallo , ich habe in der Schule gerade das Thema Sprachanalye in Deutsch . Leider bin ich darin eine Richtige Null^^. Ich kann zwar erkennen wenn etwas auffällig ist in einem Artikel , aber ich kann einfach nicht genau beschreiben warum der Autor soetwas tut. Zum Beispiel Arbeite ich gerade an einem Artikel ( also ich versuche es ihn zu Analysieren ). Mir ist aufgefallen das der Autor sehr viele Nomen benutzt nur , aber was möchte der Autor damit bezwecken ? Ich verstehe auch nicht diese ganze geschichte mit der Ironie. Es handelt sich bei dem Artikel um eine Glosse , ich erkenne die Ironie in dem Text, es wird eine sehr höfische Sprache verwendet ( es geht um das Britischen Adelshaus ), dies unterstreicht die Ironie des Textes , aber was möchte der Autor mit dieser Ironie bezwecken ? Ich verstehe das einfach nicht , kann mir da jemand Helfen. ( Ich weiss nicht ob das überhaupt möglich ist , ohne den Text zu lesen . Aber eine allgemeine Aussage warum man Ironie nutzt oder warum der Autor viele Nomen benutzt wäre sehr Hilfreich) Würde mich sehr freuen wenn mir jemand Helfen kann :)

...zur Frage

Welche Sprache kann man als Deutscher schnell lernen?

Ich möchte so gern noch eine Sprache sprechen. Ich kann Deutsch und Türkisch. Habe meine Mittlere Reife und hatte in Englisch eine 2 aber ich kann es einfach nicht so als Sprache sprechen die Grammatik alles fällt mir so schwer. Welche Sprachen findet ihr so leicht zum lernen? Habt ihr mal eine neue Sprache gelernt ?

...zur Frage

Schule - Ein Ordner für alles?

Heyho.

Ich bin momentan am überlegen, ob ich mir einen Ordner für alle Fächer statt für jedes einzelne Fach ein Heft / einen Hefter anlegen soll. Ich bin jetzt im zweiten Halbjahr der 9. Klasse und bin am überlegen, ob ich spätestens zur EF solch einen Ordner anlegen soll.

Lohnt sich die Mühe? Sind die Schulsachen geordneter?

Und vor allem: Was brauche ich alles für Material um mir solch einen Ordner zu Nutze zu machen?

Danke für die Antwort schon mal im Voraus;

LG

...zur Frage

Rhetorische Figuren und was der Autor damit sagen möchte

Hallo, Ich schreibe bald eine Klassenarbeit in deutsch. Eine Sprachanalyse. Ich bin gerade dabei die Rhetorischen Figuren zu lernen . Allerdings weiss ich nicht was mit ein Autor sagen möchte wenn z.B eine Hyperbel benutzt. Kann mir da jemand helfen ? Ich würde gerne wissen was ein Autor mit folgenden Rhetorischen Firguren sagen möchte:


  • -Alliteration

  • -Anapher

  • -Antithese

  • -Chiasmus

  • -Correctio

  • -Ellipse
  • -Emphase
  • -Euphemismus
  • -Hyperbel
  • -Inversion
  • -Ironie
  • -Klimax
  • -Neologismus
  • -Paradoxon
  • -Parallelismus
  • -Parenthese
  • -Personifikation
  • -Rhetorische Frage
  • -Vergleich ( oder tertium comparationis )

Ein konkretes Textbeispiel habe ich leider nicht. Ich weiss nicht ob man diese Frage einfach so beantworten kann , aber ich wollte es einfach mal versuchen :) Würde mich sehr freuen wenn zumindest die Bedetung von einigen Rhetorischen Figuren genauer erläutert werden würde.

...zur Frage

Findet ihr Französisch ist ne schöne Sprache bin am überlegen sie zu lernen?

...zur Frage

Zentrale Klausur Deutsch - Kommunikation

Am 19. Mai 2015, also am kommenden Dienstag wird die ZP im Fach Deutsch geschrieben. Ich bin mir aber nicht sicher ob man die Kommunikationsmodelle von Paul Watzlawick und Friedemann Schulz von Thun auswendig lernen muss. Und wenn ja wie muss man diese Kommunikationsmodelle in der Analyse eines Sachtextes anwenden? Außerdem bin ich mir nicht sicher welche Stillmittel ich für die Analyse eines Sachtextes zum Thema Sparche/ kommunikation auswendig lernen sollte.

Vielen Dank für Eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?