Als 16 jähriger junge auf schützenfest mit hemd rumlaufen?

5 Antworten

Das sieht nur für die Leute wie ein Streber aus, die selbst keine "elegantere" Kleidung tragen. Ein Hemd ist sowohl für die Freizeit als auch für geschäftliche Angelegenheiten gut geeignet. Auf einem Schützenfest machst du nichts falsch damit. Außerdem sieht es auch wesentlich älter oder reifer aus.

Hallo, ich finde Hemden tragen sehr gut, sieht immer gleich gepflegt aus.  Du brauchst ja nicht gleich mit weißem Hemd und schwarzer Hose rum laufen. Und was deine Freunde oder überhaupt die Leute sagen, muss dir egal sein. Du bist du und das ist deine Persönlichkeit . Dein Umfeld wird sich schnell daran gewöhnen und hören auch schnell auf zu reden, wenn du nicht gerade ein Snob bist.

Ich finde das sehr gut. Hemden sind sehr kleidsam, auch bei jungen Männern. Das Hemd in die Hose zu stecken ist genau richtig, auch wenn die Unsitte das Hemd aus der Hose hängen zu lassen leider weit verbreitet ist. Das sieht aus wie der Kittel bei einer Putzfrau. Achte auch darauf, daß man unter dem Hemd kein T-Shirt oder Unterhem erkennen kann. Am besten trägt man gar nichts unter dem Hemd.

Ein langes Hemd sieht wirklich schnell aus wie eine Schürze, trotzdem habe ich mal eine Frage.
Letztens trug ich zur einer Beerdigung folgende Sachen:

schwarze Herrenschuhe, eine schwarze Jeans und dazu ein untenrum kurzes Slim Fit Hemd in schwarz. Kein Sakko drüber.
Ich finde, dass es affig aussehen würde, wenn ich versuche das Slim fit Hemd in die Jeans zu stopfen.

Ich fand 'Hemd raus' viel passender und überhaupt nicht unsittlich. Alles lag eng an und flatterte auch nicht rum.
Wenn man versucht ein enggeschnittenes Hemd in die Jeans zu stopfen, sieht man schnell aus wie ein spießiger Lehrer der von Mode nicht viel Ahnung hat.

0

Was möchtest Du wissen?