Akku wir beim laden sehr heiß!

Ladegerät - (Akku, Laden) Akku Pack - (Akku, Laden)

3 Antworten

Schalte einen Widerstand in Reihe mit den Akkus und stell damit den Ladestrom auf C/10 ein. Dein Ladegerät gibt 4A ab, das ist zuviel des Guten! Du wirst bei diesem Ladegerät die Akkus nie voll aufladen können, weil für 6 Akkus in Reihe die Ladeschlussspannung bei 8,4V liegt (6*1,4V). Deine Akkus werden also dank des "Memory- Effektes" schnell an Kapazität verleiren. Deine Akkus sollen nur mit 250mA geladen werden. Wenn sie entladen sind, ist die Spannung bei 6,6V, im Widerstand sollen also 600mV bei 250mA "verbraten" werden, nach Ohm ist das ein Widerstand von 2,4 Ohm, die Belastbarkeit sollte mindestens 3W betragen, dann wird der Widerstand nicht so heiß. Am besten allerdings ein angepasstes Ladegerät, das auch eine Spannung von 8,4V abgeben kann und eine Strombegrenzung hat.

Wie siehts denn mit der Polung aus? Immer Plus an Minus? Ist der Ladestrom des Ladegerätes einstellbar? wenn ja,am besten die Akkus nur mit 1/10C laden,dann halten sie am längsten.Wenns sein muss mit 1/5 C. Wenn die Polung nicht stimmt,könnten manche Akkus in Reihe,manche Parralel geschalten sein,was zu einer zu kleinen Gesamtspannung und dadurch zu einer zu hohen Ladespannung führen würde.

Ja die Akkus sind alle in Reihe geschalten . Ich habe auch schon einen Stannungstest gemacht und alle Akkus gehen auch . Beim ladegerät kann mit leider nix umstellen

Was möchtest Du wissen?