Äpplarö IKEA Gartenmöbel - vor Aufbau Ölen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aus Erfahrung vieler Kunden, die aus diesen Gründen ihre Möbel nach Monaten umtauschen wollen, kann ich es Dir nur empfehlen.

Warum?

Erstens: Ikea tauscht Holzgartenmöbel nicht um, wenn es nciht mit Holzöl behandelt wurde. In der Anleitung steht, es soll mindestens 2 (!) mal im Jahr behandelt werden. Kommt der Kunde nach dem Sommer und beschwert sich, schauen unsere Kollegen das Stück an und erkennen, ob es selbst geölt, oder noch die Fabrikbehandlung ist. Kommt der Kunde im Frühling, ist es so, dass der Kunde es ja laut Anleitung mindestens 2 mal behandeln muss. Im Winter ist das Holz auch wenn es abgedeckt ist, einer enormen Feuchtigkeit ausgesetzt. Besonders die Kondensierung der feuchten Luft unter der Plane setzt dem Holz sehr zu. Ölt man es vor der Lagerung nochmal ein, kann da nichts passieren.

Somit sind die 2 mal behandeln auch so optimal: Vor der Nutzung im Sommer und vor der Lagerung im Winter.

Zweitens: Schau Dir mal unter dem Tisch und unter den Stühlen einen besonderen Aufkleber oder Stempel an. Nicht die Artikelnummer, sondern eine VIERstellige Zahl. Nicht die FÜNFstellige. Die 4-Stellige belegt das Produktionsdatum. Steht dort 1040, ist das Stück im Jahre 2010, Woche 40 hergestellt worden. Das würde bedeuten, dass die Behandlung Fabrikseitig schon fast ein Jahr her ist.

Und wie gesagt, in der Anleitung ist extra beschrieben, mindestens 2 mal im Jahr ölen. Zu empfehlen ist das Värda Behandlungsöl, kostet um die 6,7 Euro und gibt dem Holz einen sehr schönen Holzton. Dann siehst Du auch den Unterschied wirklich, ob das Holz behandelt ist oder nicht.

Wenn Du mit dem Stück glückliche Jahre verbringen willst, öle es jetzt noch ein. Nach einer halben Stunde ist die Oberfläche schon trocken, du kannst es anfassen. Aber noch nicht durchgezogen. Deswegen noch nicht benutzen, erst einen Tag später.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Gartenmöbel hast, siehst du normalerweise, ob das Holz behandelt ist. Im Zweifelsfall würde ich alles nochmal ölen. (In deiner Frage hört sich das witzig an - wie die letzte Ölung... :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emmaflog
12.07.2011, 11:06

stimmt, erste / letzte Ölung :) soll aber niemanden beleidigen !

fühlt sich nicht rau an, sieht sehr sauber und staubfrei aus. nicht trocken aber auch nicht feucht !

denke ich Öle lieber mal, sicher ist sicher

0

Was möchtest Du wissen?