Acrylfarben auf normalem Papier?

4 Antworten

In der regel sollte das papier für acrylfarben etwas fester sein, als das für bspw. wasserfarben; auch deshalb damit du die vielseitigkeit der acrylfarben ausnutzen kannst.

mit acrylfarben lässt sich übrigens auch auf  l e i n wa n d  spachteln und es gibt zusatzmittel die man auf wunsch zumischen kann (sandeffekt etc.)

viel spass

Normales Papier ist für Acrylfarben nicht gut geeignet, da Du nicht nur Pigmente aufträgst, sondern eine lackähnliche Schicht. Dadurch wellt sich das Papier beim Trocknen und die Farbschicht könnte reißen.

Du brauchst dafür wenigstens etwas stabileren Karton. Sehr gut eignen sich sogenannte Malpappen, die gibt es für wenig Geld glatt oder mit Leinwandprägung.

Schau mal unter dem Suchbegriff "Malpappen"!

http://www.vbs-bastelversand.de/

 

Es funktioniert eigentlichnicht, das Papier wird sich extrem wellen und total durchweichen.

Besser sind Aquarellpapier oder gleich eine Leinwand. Wobei Aquarellpapier eine gute lternative ist, funktioniert sehr gut und ist nicht ganz so teuer !

Oh danke:)  Bekommt man dieses Aquarellpapier auch in iwelchen Supermärkten oder nur in Schreibwarengeschäften?

0

Was möchtest Du wissen?